Tierarztkosten: Hund

5 Antworten

Zum Tierarzt mußt Du regelmäßig auch wenn der Hund nicht krank ist, dann ja sowieso, er braucht Impfungen, Entwurmung, muß gechipt werden, Tierärzte unterliegen der Gebührenordnung und sind allesamt gleich teuer

hey hey, so einn hund ist schon teuer.

man muss erstmal zum chippen ( das ist pflicht) impfen usw. zum arzt und sonst nur wenn er krank wird, bsp. humpelt, entzündetes auge, nicht frisst... aber der tierarzt kostet das chippen kostet glaube ich um die 100 € (hatte ein praktikum bei tierarzt und hab selbst einen hund) wurmkur, impfungen,zeckenschutzt... sollte am anfang auch nochmal um die 100€ kosten, wenn er kastriert werden soll, hängt es von der größe ab ab 75-250€ nehmen die da und ansonsten kostet medizin so viel wie beim menschen und die untersuchung nur auch nochmal 10-25 €

beachte beim kauf, dass du den hund nimmst der nicht dir gefällt, sondern dem du gefällst, er muss sich bei dir geborgen fühlen ansonsten respektiert er dich später auch nicht und gehorcht dir nicht. pflege ist leicht 3 mal täglich spazieren gehn, wenn er das mag mit ihm raufen und spielen, füttern wasser geben, ein schlafplatz geben , knabbereien noch und das wars. ach und viel streicheln, hunde verstehen dich und brauchen aufmerksamkeit und wollen auch gefühlvoll behandelt werden ;) ansonsten fällt mir erstmal nichts ein aber melde dich bei mir einfach wenn du fragen hast, hab schon alles mit meienm hund duchgemacht, wirklich alles und hab ich jetzt schon über 10 jahre

viel glück

Jährlich muß eine Impfung stattfinden, die sogenannte 4 - oder 5fach Impfung - Schutz gegen 4 oder eben 5 verschiedene Krankheiten - Kostet ca 65 Euro. Dann ist 4 x im Jahr eine Wurmkur fällig, ca 7 Euro pro Kur. Das sind die Fixkosten, wenn Du Glück hast, kommt nichts dazu - meist aber doch.Kastrationskosten betragen zw. 205 - 350 Euro, je nach Tierarzt. Bevor Du Dir einen Hund anschaffst, würde ich Dir empfehlen, richtige Fachlektüre durch zu lesen - erst dann kannst Du weiteres veranlassen. Man sollte schon gut vorbereitet sein und auch über jede Rasse Bescheid wissen, damit man weiß, was einen erwartet!

du solltest dir nicht nur ein paar schnelle tipps holen, sondern dir am besten ein buch ueber hundehaltung und hundeerziehung holen und es gruendlich (!) durchlesen...

die tierarzte haben unterschiedliche tarife..fuer jaehrliche impfungen sind ca 50-80 euro pro jahr faellig, dazu noch regelmaessiges entwurmen und ungezieferbekampfeung ca alle 3 monate...

kastration ist nur aus medizinischen gruenden erlaubt. andere OP kaosten aber auch schnell zwischen 300-1000 euro

insgesamt betragen die jaehrlichen kosten fuer einen hund ca(futter/versicherung/steuer/tierarzt 800 -1000 euro)....

Wenn man so nen tollpatsch hat wie ich dann ist man in nem halben Jahr schon bei 800 Euro ;)

0

Was möchtest Du wissen?