Tier hinter Riegipswand?

4 Antworten

Eventuell nur Ratten. Hol mal einen Kammerjäger.

Hab ich auch erst gedacht, aber die wären doch das ganze jahr über da? Es geht wirklich erst ab August los, bis in den Winter, dann hört man wieder gar nichts. 

0

Das klingt ein Bisschen nach Mäusen oder nach Mardern

Dachboden Ausbauen Kosten und Reihenfolge?

Hallo, Ich möchte den Dachboden meiner Eltern Ausbauen in eine Komplette Wohnung Im Moment steht alles noch in der Planung Ich würde gerne Wissen ob meine Kostenrechnung Grob zutreffend ist und in welcher reihenfolge wir Arbeiten müssen

Arbeiter alles Bekanntschaft/ Verwantschaft: Elektriker, Klempner und Zimmermann vorhanden. Dachboden: ca. 100m² (Deckenhöhe 0,8m-2,3m), 2x 11m Schräge wo man die Dachpfannen und Dachstuhl sieht, 2x 9m Wand Unverputzt, Ziwschendecke muss gesetzt werden und Boden muss Trittschutz und Laminat gesetzt werden, Zwischenwände, geplante 7 Fenster, Sanitär, Elektro nicht Vorhanden. Erdgeschoss noch Kinderzimmer 16m²->geplant Flur mit Eingangstür, Treppe in Dachgeschoss

-Decke Absetzen (Gibsplatten 300€) -Dachdämmen( 70m² Dach (800€)) -Fenster setzen (5 Schrägfenster 2 Kipp Fenster 2000€) -Eingangstür und Treppe setzen (Tür 1000€, Treppe 700€) -Bodenausgleichen (Sperholzplatten 500€) -Zwischenwände setzen und Verputzen (Gipsplatten 3000€) -Elektro, Wasseranschlüsse und Heizung setzen (5000€) -Fliesen legen Badezimmer (1000€) -Tapezieren, Küchenmöbel und Sanitär (5000€) -Laminat verlegen (85m² 1500€) =20.800€ (Budget liegt bei 23.00€) Arbeiter sind alle Kostenlos hier geht es um das Material

Mir ist bewusst das ihr nicht genau bewerten könnt Ich wollte nur Fragen ob bei durschnittlicher Qualität diese Kosten realistisch sind oder ob ich noch 10.000€ draufpacken muss. Auch ob die Reihenfolge sinnvoll ist oder ich was vergessen hab.

Danke :)

...zur Frage

Tier auf dem Dachboden oô

Hallo

Vor einer Woche lag ich im Bett und habe über mir auf dem Dachboden ein Kratzen und Nagen gehört. Und ein Tier welches durch Krallen Geräusche beim laufen macht. Da ich eine Woche nichts weiter hörte, geriet dies in Vergessenheit, aber nun höre ich diese Geräusche schon wieder.

Ich habe meinen Vater auf den Dachboden geschickt, aber wie vorhergesehen, konnte er nichts entdecken. Er trampelte ein wenig. Jetzt hören wir nichts mehr.

Wir dachten an Mäuse. Meine Mutter glaubt an eine Ratte. Ich könnte mir auch einen Marder vorstellen.

Wie finden wir heraus was es ist ? Und vor allem.. Wie werden wir es los ? Ich möchte nicht dass es, was auch immer es ist, stirbt.

Lg & Danke.

...zur Frage

Komische geräusche aufm dachboden ;o

hey :-) vor paar monaten lag ich im bett und genau über mir aufm dachboden waren komische geräusche als ob da ein großes tier lief. am nächsten tag haben wir eine marderfalle aufgestellt aber bis heute kam kein tier rein. dann war einige zeit ruhe und gestern waren wieder geräusche über das schlafzimmer meiner eltern. meine mutter meinte das es schon ziemlich laut war und sie angst gekriegt hat. wir wollen keine fremde hilfe anrufen und 100 euro oder so bezahlen. könnt ihr mir tipps geben was ich tun soll oder was das sein könnte? wir wollten gleich aufn dachboden und gucken.. worauf müssten wir achten?

...zur Frage

Quietschen und Schnattern über der Decke im Dachboden. Wie das Tier vertreiben?

Hallo,

In einer Mietwohnung im Dachgeschoss meines neu erworbenen Mehrfamilienhauses ist über einem kleinen Raum ein Quietschen und Schnattern zu hören. Über der Wohnung ist ein verschlossener Dachboden mit begehbarem Boden, ein Wassertank, aber ohne Zugang. Zugang verschafft man sich nur durch Absägen der Decke. Natürlich ist mir der fehlende Zugang ein Dorn im Auge und plane, eine Dachbodentreppe nach einigen anderen Arbeiten im gesamten Haus installieren zu lassen.

Kann man denn kurzfristig Abhilfe schaffen? Ich vermute, dass sich ein kleiner Vogel verirrt hat. Da der Dachboden verschlossen und kein Fenster hat, und wir derzeit hohe Temperaturen haben, dürfte das Tier auch nicht länger als diesen Tag ohne Wasser und Essen und frische Luft überleben.

Damit wäre das Problem ja auch beseitigt. Trotzdem gibt es doch vielleicht Gerüche, die solche Kleintiere verscheuchen und dem Menschen nicht unangenehm sind. Die stellt man in den Raum und das Tier verschwindet dann nach einiger Zeit von alleine.

Danke

...zur Frage

Wie könnte ein Tier in die Holzbalkendecke gekommen sein?

nächtliche Kratzgeräusche (nicht immer, selten, einmal aber länger und sehr laut), direkt über unserem Schlafzimmer, - da ist keine Betondecke sondern eine Holzbalkendecke, und darüber ausgebauter Dachboden. Die Zimmer oben mit Trempel. Wie könnte ein Siebenschläfer da überhaupt hineinkommen ? und kann das eher ein Marder oder etwas anderes sein ? ich höre immer nur ein Kratzen - keine anderen Töne -nun auch an einer anderen Stelle als das letzte Mal. und außen an den Hauswänden ist gar nichts zu sehen, allerdings wurde vor 3 Monaten das Bad renoviert, da stand auch oft das Fenster offen, und die HolzVerkleidung der Decke wurde abgemacht..

...zur Frage

Aus dem Rollokasten Im Schlafzimmer kommen nagende Geräusche.Ich glaube es ist eine Maus.

Wie verteibe ich die Maus aus dem Rollokasten.Muss ich ihn komplett ausbauen oder kann man das Tier auch anders vertreiben.ich wohne im Dachgeschoss kommen die vom Speicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?