Tiefkühlkost angetaut - welche Lebensmittel wegschmeißen?

6 Antworten

Wenn das alles noch kalt war, und nicht warm aufgetaut, so dass sich hätten Bakterien bilden können, ist das kein Problem. Normaler Weise, wenn der Gefrierschrank nicht offen war, hält der über Stunden die Temperatur kühl. Da mußt du sicher nichts befürchten.

Früher sagte man ja auch immer, man solle aufgetautes nicht wieder einfrieren. Mittlerweile ist man davon abgekommen, da keine wirklich schlimmen Bakterien entstehen, wenn mal etwas aufgetaut ist. Immer vorausgesetzt, es lag jetzt nicht ´ne Stunde in der Sonne ;o) . Aber so, wie du das beschreibst, ist alles im grünen Bereich.

Da ist jetzt nichts schlecht geworden. Die Qualität hat zwar ein bissi gelitten , aber du kannst bedenkenlos noch alles essen. Die Truhe wurde ja in der Zeit nicht geöffnet und die Kälte hält sich eine Weile. Um ganz sicher zu sein würd ich sowas wie Hack-und Hähnchenfleisch aber gut durchgaren. Soll man ja sowieso machen....^^

geflügel und fischprodukte sind sehr anfällig. bei orginalverpackter wurst sollte es nicht so viel aus machen,solange das mhd (mindest haltbarkeitsdatum) nicht überschritten ist.

Ja solange noch alles kalt und gefroren war, gibt es keine Bedenken. Im Zweifel würde ich aber Fisch und Huhn wegschmeissen!

Alle Fleisch-,Wurst-und Eiswaren würde ich wegmachen.

Was möchtest Du wissen?