teufel töten?

4 Antworten

Wenn du an den Teufel glaubst empfehle ich den Gang zur Kirche und dann zum Psychologen. Psychologe würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall aufsuchen.

5

ja ne....ich glaub nicht an den teufel aber diese schlechten gedanken nerven...

0
47
@ebaykunde

Wenn dich diese Gedanken nerven, hilft halt vielleicht ein Psychiater.

Ansonsten darfst du denken was du möchtest.

0

Um den Teufel mache Dir keine Gedanken. Der wird Dir nichts tun. Übrigens werden die von Gott abgefallenen Engel als Teufel bezeichnet. Den Teufel mit Pferdefuss gibt es nicht. Allerdings können Deine negativen Gedanken (was denkst Du ?) Dir das leben schwer machen. Wenn Du im Kreis denkst, dann musst Du da raus.

Nach meiner Ansicht fehlt Dir eine Betätigung, die Dich so beansprucht, dass Du keine Gedanken mehr an Teufel und negativ verwendest. Verscheuche die negativeb Gedanken - sie sind nutzlos. Also brauchst Du sie nicht - schiebe sie weg.

Der Mensch kann nie 2 Dinge auf einmal denken, deshalb:

Du kannst versuchen, Dir Deine Zukunft vorzustellen - was Du lernen möchtest - welche Ziele Du verwirklichen willst und was Du tun musst, um das zu erreichen. Und mit diesem Tun für die Ziele kannst Du nicht früh genug anfangen. Dazu gehört auch die Familie. Du brauchst sie und sie Dich. Also stärkt und hilft man diejenigen, die zu einem gehören. Das fängt mit ganz einfachen Sachen an, die zu erledigen sind. Da liegt der Sinn für dich. So kannst Du weiter und von Deinen überflüssigen Gedanken weg kommen.

18

Gefallene Engel sind Dämonen oder?

0

Gedanken teilt man besser in positive und negative Gedanken ein.

Einteilen in gute und schlechte Gedanken, da kommst du nicht weiter.

Wenn ich dich recht verstehe, hast du viele negativen Gedanken, die du nicht haben möchtest?

Das ist einfach. Finde das positive Gegenüber, und denke daran. So wird der negative Gedanke gelöscht mit der Zeit.

So z.B.

Das Word schmutzig, --- das Gegenüber ist wahrscheinlich: sauber, rein, ordentlich.

Das Wort eklig, --- wäre das: angenehm, wohlbefinden, oder schön anzusehen.

Finde die passenden Wörter für dich heraus, und ersetze sie. Mit der Zeit verschwindet das negative Wort schon aus deinem Kopf.

Was möchtest Du wissen?