Telekom kein Installationsservice

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war 2 Jahre bei der Telekom angestellt. Dieser Installationsserivce ist für Leute, die technisch keine Ahnung haben. Das hat aber nichts mit dem Technikerbesuch zu tun, wenn die Leitung erstmalig aktiviert wird!

Der normale Technikertermin ist zuständig bis zur 1. TAE und die Freischaltung der Telefon- und DSL-Leitung. Der Installationsservice geht darüber hinaus bis zum PC weiter (Einrichtung Router/PC).

Wenn du also "kein Installationsservice" anklickst ist alles in Ordnung, denn du wirst das mit dem Router und PC einrichten sicher allein hinbekommen. :-) Falls aber ein Techniker für die Freischaltung nötig wird, weil die Leitung nicht von der Vermittlungsstelle aus geschalten werden kann, dann kostet das auch nichts extra. Oft muss nämlich noch im Keller oder am DSLAM-Kasten auf der Straße etwas umgeschalten werden.

Der erstmalige Telefonanschluss kostet aber immer 59,95 Euro. Wenn du später nur den Tarif wechselst, kostet es i. d. R. keine Extra-Gebühren mehr.

Danke. Ja bei meiner Oma wird der Tarif gewechselt. Dachte es kommt dann kein Techniker vorbei weil ich es nicht Alleine umschalten kann. Damals ist bei uns auch immer ein Techniker in den Keller gegangen und hat da iwas an einen Kleinen Dose eingestellt.

Das einrichten vom Internet etc. ist kein Problem

Danke nochmal.

0

Ist doch eigentlich ganz simpel: Handelt es sich nur um einen Telefonanschluss ohne DSL/Internet samt Hardware, wird halt einfach der Anschluss am Stichtag aktiviert, und Du musst Dich selber um die Einstellung des Telefons kümmern. Handelt es sich um einen Kombivertrag mit DSL etc., würde der techniker eben zusätzlich (neben dem Telefon) auch noch den DSL-Router (sofern mitbestellt) einrichten etc. - das kann man mit entsprechender Fachkenntnis aber auch selber (ist wirklich keine Hexerei). Du hast also die Wahl, ob Du den Technikerservice mit beauftragst, oder Dich selber kümmerst.

Na, es gibt halt Leute die sind technisch begabt und für die anderen gibt's den Service. Was ist daran falsch oder nicht zu verstehen?

Der Anschluss wird auf jeden fall geschaltet und aktiviert. Der Installationsservice heißt nur, dass ein Techniker zu dir kommt und die deine Hardware (Router / PC) für's Internet einrichtet. D.h. Anschließen und konfigurieren.

dann mußt du dir alles selber anschließen, die freischaltung machen die schon

Was möchtest Du wissen?