Tattoo - wann Folie abmachen und cremen?

4 Antworten

Es reicht wenn du sie bis paar Stunden oder bis zum Abend drauf lässt. Brauchst also jetzt nicht zwingend eine neue.

Ich persönlich lasse aber in der ersten Nacht noch eine drauf, aus dem einfachen Grund, weil die Farbe und auch Wundwasser aus der Haut austreten und du das Ganze Zeug somit entweder auf dem Laken oder in den Klamotten hast. Somit kann ich das ganz gut abfangen. Am nächsten Morgen gründlich abwaschen, neu eincremen und los geht's. 

Kannst natürlich auch irgendwas langärmliges Nachts tragen, aber gerade jetzt bei den warmen Temperaturen ein NoGo für mich ^^

Folie kann runter.
Normalerweise kommt eine Frischhaltefolie drauf, die darf nach 2 bis 3 Stunden runter, es gibt aber auch so eine Art Folien-Pflaster, die darf man auch ein paar Tage drauf lassen.

Ich persönlich (habe mehrere Tattoos) habe es immer so gemacht, dass die Folie nach ein paar Stunden runter kam, das Tattoo vorsichtig mit lauwarmen Wasser überspült habe und trocken getupft. Dann hab ich es eingecremt und das so lange wiederholt, bis das Tattoo verheilt war.

Nach zwei std oder spätestens am Abend hab ich die Folie immer runter. Bissi abwaschen und creme drauf.

Du brauchst keine  neue folie mehr.

Wichtig ist dass es jetzt schön pflegst.

Was möchtest Du wissen?