Tattoopflege, welche Creme?

3 Antworten

Ich habe beim letzten Tattoo die Pegasus Tattoo-Creme benutzt. Die kostet nicht viel und man benötigt auch nur einen ganz dünnen Film. Sie ist sehr ergiebig, klebt nicht und es gibt keinen "Fettfleck" an der Kleidung. Ich kann sie nur empfehlen.

Zur weiteren Info: Sie riecht ein wenig nach Menthol (wie Erkältungssalbe), was ich allerdings recht angenehm finde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es gibt die Alternative entweder Suprasorb F Folie bis zu einer Woche drauf zu lassen, dann musst du nicht eincremen. Ansonsten wäre Lotion oder Creme mit Panthenol sinnvoll.

Zuviel Salbe ist nicht gut, und zu wenig auch nicht.

Im Prinzip brauchst du fast garnichts dran machen.
Wenn es zu trocken wird und schuppt.... Bepanthene Salbe dünn drauf.

Wenn du zuviel und zu dick Salbe drauf machst, können sich Pickel bilden weil die Haut nicht atmen kann.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere seit 1988

Was möchtest Du wissen?