Tacho zeigt die falsche Geschwindigkeit an.

6 Antworten

Bei der Einstellung wurde mit Sicherheit eine falsche Reifendimension (Durchmesser) eingestellt.

Dein Kilometerzähler misst jede einzelnen Umdrehung, die dein Vorderrad macht, und wenn der Durchmesser des Reifens auf den dein Computer eingestellt ist, zu groß oder zu klein angegeben ist, dann kann auch die Gesamtzahl der gefahrenen Kilometer nicht stimmen.

Um dieses Übel abzustellen, musst du den genauen Reifendurchmesser eingeben ... und diesen wiederum kannst du mit Hilfe der Markenbezeichnung und den dazugehörigen Zahlen, die auf deinem Fahrradmantel draufstehen über Googel ermitteln.

Oder ... wenn du dein Rad bei einem Fachhändler gekauft hast, kannst du diesen um Hilfe bitten.

Nicht umsonst gehen alle Tachos vor; gesetzlich vorgeschrieben, eine gravierende Abweichung könnte sich aus einer falschen Reifendimension ergeben.

Ich habe normale Fahrradreifen drauf. Also kein Mountainbike.

0

Zuviel oder zu wenig.

Mehr darf er in einer bestimmten Tolleranz anzeigen, zu wenig nicht. Beispiel Tempo 100, Anzeige 110

Er dürfte aber nicht 90 anzeigen

So schnell kann ich mit dem Fahrrad gar nicht fahren.

0
@Sollar

Stand das in der Frage mit dem Fahrrad, denke nicht. Dann ist ein falscher Reifendurchmesser eingestellt. Meist wird eine Tabelle mitgeliefert und dann muss man einen Zahlencode für den Reifendurchmesser eingeben. Ansonsten gibt es auch eine Möglichkeit es zu errechnen, die Formel sollte in der Bedienungsanleitung stehen. Km/h Zahlen waren nur als Beispiel

0

kann defekt sein auf jeden Fall prüfen lassen

Das ist gewollt.Du kannst ihn mit einem Navi abgleichen

Was möchtest Du wissen?