Swap bleibt nie angepasst über Ubuntu Neustart?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst /swapfile durch den echten Pfad austauschen. Also entweder den Pfad zum swapfile, oder den Pfad zur swap-partition.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik-Studium

DIr ist schon bewusst, dass eine Swap-Datei eine variable Größe hat? Ist ja nur eine Datei...

Nur eine Swap-Partition wäre von fester Größe...

Edit: Okay, da war ich scheinbar falsch informiert. Wird hier beschrieben:

https://wiki.ubuntuusers.de/Swap/#Swap-Datei-erstellen

Ich habe bisher immer Swap-Partitionen verwendet.

Ups, tut mir leid, zu spät gesehen. Ich wollte dich nicht papageiieren.

0

Lege eine Swap Partition an - abgesehen davon, dass deren Größe konstant bleibt, ist sie auch minimal schneller.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjähriger Linux-Anwender mit verschiedenen Distributionen

Hat er dies nicht versucht?

0
@fedoraaaSRV

Zwischen "swapfile" und "swap partition" besteht ein Unterschied. Ein swap file ist lediglich eine Datei, abgelegt auf der Partition, auf der auch andere Dateien stehen. Eine swap Partition ist eine extra Partition, markiert als "swap", für einzig und allein den Zweck, für ausgelagerte Daten zu fungieren (na ja, beinahe - wenn die groß genug ist, kann das OS auch seinen RAM Inhalt dahin schreiben, um nach hibernate, also quasi suspend zur Festplatte, schnell wieder in den alten Zustand des Systems zurückkehren zu können. Sowas wie "Systemstart dahin, wie du das System hinterlassen hast").

Für eine swap Partition legst du z.B. mit fdisk eine neue Partition auf der Platte an, dafür Kapazität benutzend, die noch nicht an andere Partitionen zugewiesen wurde, und kennzeichnest die mit dem Partitionstype "Linux swap". Ausserdem wirst du später diese als swap Partition vorbereiten, mit mkswap.

0

Installiere dir Gparted.

Swap aushängen , Warnung Akzeptieren , Swap anpassen( Größe) , wieder einhängen, Neustarten ,fertig.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Was möchtest Du wissen?