S=V*t Physik?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um Minuten gegen Stunden wegkürzen zu können, sollte man eine der beiden Zahlenangaben umrechnen.

Entweder man rechnet 50 km/h in km/min um, indem man durch 60 teilt, oder man rechnet 5 min in Stunden um, indem man hier durch 60 teilt.

Dann setzt man v und t in die Formel ein, multipliziert sie also miteinander und erhält dadurch die Strecke s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei solchen Aufgaben muss man immer erst alles auf m und s umrechnen, damit es in die Formeln passt.

50 km/h = 13,9 m/s
5 min = 300 s

s = v * t = 13,9 m/s * 300 s = 4167 m = 4,17 km

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsetzen und gut. Du musst nur drauf achten, dass die Einheiten passen. 1 Std sind 60 min.

Also 50/60 km/min * 5 min = 250 / 60 km ca 4,167 km

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich würde als x-Achse die Zeit wählen (hier Minuten) und als y-Achse die Strecke (eine Koordinateneinheit könnte hier ein Kilometer sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte soll S=V*t bedeuten? Groß-S kenn ich nicht und V ist das Volumen. 

Wenn du auf die Geschwindigkeitsformel anspielst, die geht v=s/t und umgeformt s=v*t, alle klein. 

v ist die Geschwindigkeit, s der Weg, t die Zeit. Einfach einsetzen. Was ist daran so schwer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?