P-Q Formel bei Bewegungen in Physik?

Aufgabe D - (Schule, Physik, Formel)

2 Antworten

Also anhand der Straßennamen würde ich ja mal vermuten, dass das ganze in HH spielt. Aber das ist wohl nicht die Lösung. ;-)

Zuerst stellst du die Formel für die Strecke auf, die ja gegeben ist:
s = v0 *t + a/2 * t^2

v0 und a sind auch gegeben, die setzen wir aber erst am Schluss ein, weil mit den Formelzeichen leichter zu operieren ist.

Wir müssen die Gleichung in die Form bringen
x^2 + p * x + q = 0
dann kann man die p-q-Formel anwenden.

Obige Gleichung sortiert:
a/2 * t^2 + vo * t - s = 0

Jetzt noch das t^2 blank stellen:
t^2 + 2vo/a * t - 2s/a = 0

jetzt ist p = 2vo/a = 10 s
und q ist = 2s/a = - 75 s^2 (das - muss mit in q)

Nun ist die Lösung laut p-q-Formel:
x1,2 bzw, hier t1,2 = -p/2 +/- √(p/2)^2 - q
t1,2 = - 5 s +/- √25 s^2 - (-75 s^2) = -5s +/- √100s^2 = -5s +/- 10s

Hier macht natürlich nur eine positive Zeit Sinn, sodass sich ergibt:
t = - 5s + 10 s = 5 s

Lösung: MM braucht 5 Sekunden, um die 150 m zurückzulegen.

s=1/2at^2+vt ist die Formel die du brauchst.

Dabei ist s=150m , a=4m/s^2 und v=20m/s.
Das was du herausbekommen willst ist t.
Also Formel umstellen.

0

Was möchtest Du wissen?