Surfcamp alleine?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich bin 15 und war letztes Jahr auf einem Surfcamp. Es fahren schon sehr viele zu zweit aber auch einige alleine. Ich bin auch ohne Freunde das erste mal auf Urlaub gefahren und hab schnell neue Leute kennengelernt, obwohl ich eher schüchtern bin. Die Betreuer versuchen auch das niemand allein bleibt, und auch die Leute, die mit Freunden hingefahren sind, haben sehr viel auch mit anderen gemacht. Frankreich ist meiner Meinung nach gut fürs lernen von surfen. Gute Wellen, das klima passt und es ist richtig chillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tochter einer Bekannten macht das öfters mal (auch in Frankreich), und die ist immer ganz begeistert. Die ersten beiden Male war sie mit einer Freundin zusammen dort, mittlerweile fährt sie eher alleine - Anschluss findet man dort wohl ganz flott. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Jugendreisen sind genau dafür gemacht, dass man andere Leute kennen lernt. Wenn du also allein buchst, kommst du oft mit anderen in ein Zelt oder Zimmer - der Rest erledigt sich dann von allein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mit ner organisation doe ucpa heißt in frankreich surfen. Ist halt ne französische organisation und man muss halt die sprache können aber es war richtig toll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Sommer in Frankreich sind die meisten Teilnehmer so 17-25 Jahre. Viele kommen alleine. Es ist ja auch irgendwie der Sinn, dass man nicht nur Surfen lernt, sondern auch andere Leute kennen lernt. In einem Camp geht das schnell. Es gibt gemeinsame Verpflegung. Es werden Ausflüge gemacht und Partys etc. Ich kann Dir dieses Camp empfehlen: http://www.bluejuice-camps.de/surfcamp-moliets.htm Da kannst Du sogar mit dem Surfbus aus Deutschland anreisen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?