Stück meines zahnes ausgebissen, anzeige möglich?

4 Antworten

Nein, da hättest Du schon genau gucken müssen, was das denn war und es auch mitnehmen; nur die Vermutung ist kein Beweis dafür, dass das Restaurant schuld ist an Deinen Zahnschmerzen - sonst könnte man ja wahllos jeden anzeigen

Naja ich hab mir an nem schnitzel den zahn ausgebissen.
Mehr als das bei meinem zahn ein stück fehlt kann ich nicht zeigen.
Schnitzel ist gegesen und das stück zahn hab ich eventuel verschluckt..
Dennoch danke ^^

0
@ZeroOtaku

So hart, dass man sich daran die Zähne ausbeißt, kann ein Sück Fleisch aber nicht sein; irgendein Fremdkörper muss ja drin gewesen sein, vielleicht ein Metallsplitter. Schade, dass Du den nicht hast, denn ohne Beweis hast Du natürlich keine Chance - in dieses Restaurant würde ich jedenfalls nicht mehr gehen.....

0

Dazu müßtest du erstmal belegen das in dem Schnitzel irgendwas drin war was da nicht reingehörte. Wenn du das Schnitzel komplett verspeist hast wird das unmöglich sein. Sowas muß man sofort und an Ort und Stelle reklamieren. Da hat eine Anzeige keine Erfolgsaussichten.

In dem schnitzel war nichts. Es geht nicht darum was im schnitzel war sonder das dass schnitzel selber daran schuld war das ich mir den zahn verletzt habe.

0
@ZeroOtaku

Wenn man so üble Zähne hat das der Verzehr eines Schnitzels zu Beschädigungen führt ist nicht das Restaurant schuld.

0
@stertz

die sache ist das ich sehr gesunde zähne habe. War erst neulich beim Zahnarzt.

0
@ZeroOtaku

Wenn dem so wäre dann hätte das nicht passieren sollen. Aber um das ganze abzukürzen, die Anzeige kannst du dir sparen.

0

War das Schnitzel aus Stein? Wegen eines normalen Schweine- oder Kalbfleischs bricht man sich kein Stück des Zahnes ab. Das hatte einen anderen Grund.

Zahnherd als Auslöser?

Hallo, Ich hatte vor gut 3 Jahren eine Wurzelbehandlung an Zahn 24 gehabt,kurz darauf kamen dann Beschwerden wie Zahnschmerzen,Druck auf der Stirn bzw zwischen den Augenbrauen,ein stechender Schmerz im Bereich Kopfhaut und Scheitelansatz (auf der Seite des Zahnes).Später kamen Beschwerden wie Verstopfung,chron.Nebenhöhlenentzündung,Atemprobleme,einseitige Halsschmerzen (auf der Zahnseite)langsam heilende Wunden sowie Gelenkbeschwerden hinzu außerdem verschlechterte sich ständig mein Allgemeinzustand und fühle mich seitdem auch überwiegend schlapp und antriebslos.

Angststörungen traten auf und psyschich war ich immer eher depressiv verstimmt seitdem.

Vorgestern war ich beim Zahnarzt und auf dem Röntgenbild sah man dass die Füllung innerlich gebrochen ist (wie ein riss in der mitte (quer) ).Der Zahn selbst schmerzt derzeit garnicht.Sie meinte aber dass man auch eine Verfärbung des wb. Zahns erkennen kann.

Was meint ihr klingt das logisch dass es davon her kommt ?Alle Befunde die ich bisher erstellen lies waren im Normbereich,keine Auffälligkeiten zu finden.

...zur Frage

Punktuelle Zahnschmerzen seit Teilkrone

Hallo liebes Forum,

ich schreibe heute zum ersten Mal aus tiefer Verzweiflung um meinem Backenzahn und in der Hoffnung, dass Jemand von Euch engagierten und hilfsbereiten Mitgliedern einen Rat hat. Mein Backenzahn oben rechts Nr. 6 hatte seit Jahren eine größere Füllung. Mein Zahnarzt riet mir zu einer Teilkrone aus Keramik. Bis dahin noch nie Schmerzen am Zahn gehabt. Nach Abschleifen und Provisorium keine Beschwerden. Nach einer Woche fühlte sich das Provisoium an wie mein eigener Zahn und ich konnte alles kauen. Dann nach 10 Tagen endlich die Teilkrone! :(Genau seit dem Einsetzen habe ich leichte Schmerzen beim beißen auf ausschließlich harte Sachen. Interessanterweise konnte ich mit Hilfe des Streichholztestes auch genau eine Stelle am hinteren Ende des Zahnes ausmachen, wenn dort etwas hartes gebissen wird, und nur dort!, tut es weh! Die Krone habe ich heute seit 14 Tagen, Schmerz unverändert. Direkt am Tag nach Einsetzen der Krone und vor einer Woche war ich beim Zahnarzt der die Krone noch etwas eingeschliffen hat, aber keine Besserung. Mein Zahnarzt weiß keinen Rat! Was kann das sein?

Über Antworten von Euch wäre ich sehr dankbar. Ich bin froh, dass es dieses Forum gibt und bewundere das Engagement aller Forumsmitgleider.

Vielen Dank!!!

Eure Jasmin 23J

...zur Frage

Zahnschmerzen nach biss auf hartes?

Hallo, am Dienstag habe ich auf ein hartes Brot gebissen und am rechten oberen vorletzten Backenzahn Schmerzen bekommen. Ich bin am selben Tag zum Zahnarzt, welcher nach Karies gesucht hat, nach Rissen und einen Kältetest gemacht hat. Er kam schließlich zum Entschluss, dass der Zahn einen "Schlag" weg bekommen hat und er am Zahn nichts auffälliges bemerkt hat. In einigen Tagen wäre der Schmerz weg. Ich muss dazu sagen dass ich oft mit den Zähnen knirsche und öfters mal leichte Schmerzen deswegen habe aber diese Schmerzen kamen von dem Biss.Jetzt 2 Tage später habe ich immer noch Schmerzen, eher einen Druck, wie als würde sich der Zahn verschieben, es fühlt sich einfach komisch an. Frühs ist der Druck immer komplett weg. Wenn ich die Zähne zusammenpresse, merke ich an der Stelle, wie als würde der Zahn nicht auf den unteren passen.Was soll ich jetzz tun? Warten oder wieder zum ZA?

...zur Frage

Zahnschmerzen nach Biss auf Metall

Hey ihr, Blöderweise hab ich gestern (fragt nicht wieso) auf eine Haarklammer aus Metall gebissen.. gab dann einen höllischen Schmerz... Ich glaub es ist ein Mini Stück meines Schneidezahns unten an der Ecke abgebrochen, aber echt nur mini! Man sieht nix, spür bloß mit der Zunge, dass es rauer ist als vorher.. Seit dem habe ich wenn ich mit der Zunge die Untere Ecke meines Zahnes berühre oder drauf beiße totale Schmerzen.. Wie Nervenschmerzen im Zahn.. Weiß einer von euch von was das kommt? Der nerv ist ja nicht so weit unten dass da was dran kommt... Geht das wieder weg? Oder muss der Zahn behandelt werden?

Hab morgen sowieso einem Termin beim Zahnarzt, aber wollte vorher mal eure Meinung hören :)

...zur Frage

Schule in den letzten 3 Monaten abbrechen?

Hallo, ich habe keine Lust mehr auf die Schule. Kann ich die letzten 3 Monate sozusagen abbrechen und somit die Ferien verlängern? Ich bin erst 17, somit nicht volljährig also gehe ich davon aus das dies nicht möglich ist, oder? Ich gehe auf eine Berufsschule, falls das eine Rolle spielt.
Sachen wie "geh die letzten 3 Monate doch noch nur Schule" beantworten meine Frage nicht.. Meinen FOR habe ich schon dieses Jahr habe ich das 1. Jahr mein Fachabi angefangen, meinen Abschluss werde ich wahrscheinlich nicht einmal bekommen, da die Lehrer nie da sind und nur Vertretungsunterricht stattfindet. Und da ich in diesem Jahr nichts bis kaum was gelernt habe, habe ich beschlossen abzubrechen und nächstes Jahr alles von neu anzufangen und das auf einer anderen Schule. Wäre das möglich? Wir haben nämlich NUR Vertretungsunterricht und gucken irgendwelche Filme und alles..

...zur Frage

Jobcenter Stornieren?

Wir haben nur den erste blätter von arbeitslosengeld angegeben und waren wir noch nicht zur termin. Können wir auf personliche grund den antrag abbrechen oder wenn wir auf das termin nicht gehen wurden, wird der antrag selbst storniert. Ich mein wenn wir nicht gehen werden die uns irgendwie "jagen"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?