Studium, Schornsteinfeger und so weiter!?

3 Antworten

Selbstverständlich kannst du nach deinem bestandenen Meisterlehrgang Fachbezogen Studieren. 

Hierbei wird bei ein paar wenigen Studiengängen auch dein zwei Semester langer Meistervorbereitungskurs angerechnet. Sind aber wirklich wenige und du musst sämtliche Klausuren der ersten beiden Semester nacharbeiten.

Die Kosten für den Meisterkurs erfragst du am besten beim ZDS (Zentralverband Deutscher Schornsteinfeger). Sie berechnen normal sämtliche Kosten inkl. Verpflegung/ Unterbringung/ Schulgebühren und logischerweise Verdienstausfall während dieser Zeit. 

Hier der Link zum ZDS, schau einfach mal wer für dein Bundesland und dein Gebiet zuständig ist und stell eine Anfrage.

https://www.zds-schornsteinfeger.de/

Viel Erfolg 

Zum Studieren ohne Abi siehe mal hier:

http://www.hochschulkompass.de/studium/suche/studieren-ohne-abitur.html

Ansonsten klar, um auf die Meisterschule zu können muss man den Gesellenbrief haben.

Ja cool danke erstmal, dann müsste das ja mal so fünktionieren. Ich habe mich ein bisschen informiert, kann ich also direkt nach der 3 Jährigen Ausbildung den Meister machen?

0
@Andreb1998

Wiegesagt, sobald du den Gesellenbrief hast. Du musst halt schauen, die Meisterschulen haben ähnlich wie Unis feste Einstiegszeiten.

0

Was möchtest Du wissen?