Studium mit bester Freundin?

6 Antworten

Da gibt es keine Möglichkeiten, außer dass Ihr es probiert. Wenn Ihr das aber auch weiterhin wollt, obwohl Ihr schon an verschiedenen Unis studiert, könnt Ihr auch nach dem ersten Studienjahr versuchen, die Uni zu wechseln. Bei guten Leistungen im ersten Studienjahr wird das möglich sein.

Nein, denn über die Zulassung zum Studium entscheidet allein die Hochschule! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein gemeinsames Studium am gleichen Ort, vielleicht noch im gleichen Zimmer des Wohnheims, für das Studium nicht förderlich ist. Im übrigen verlangen beide Studiengänge dir und deiner Freundin einiges ab!

wir haben schon mal ne weile zusammengewohnt als beide unserer eltern im KH waren ... allein ca 3-4 wochen  und habnes geschafft 

mal ganz abgesehn davon wollenn wir eine wohnung zusammen und nicht ins studentenwohnheim ... da können wir uns wenigstens die wohnungskosten und jegliche nebenkosten teilen 

0
@annathebee02

Das ist leider kein Vergleich zum Studium,wenn man drei bis vier Wochen zusammenwohnt und noch zur Schule geht. Aber, ein Versuch ist es wert, vielleicht klapt es ja, vielleicht  . . .

0

Die Hochschule entcheidet das und dann nimmst du die Uni an der ein Platz frei ist. Mit aussuchen ist da meinst nicht viel

Wiwi oder Grundschullehramt?

Hey, ich bin am verzweifeln was ich studieren soll. Zudem sind es zwei völlig verschiedene Richtungen, doch beide interessieren mich unheimlich sehr (die Wirtschaft sogar etwas mehr). Ich denke mir jedoch dass ich mit Wirtschaftswissenschaften einen besser bezahlten Job bekommen könnte und mich  hocharbeiten oder sogar selbständig werden könnte. Jedoch gefiel mir mein Praktikum an der Grundschule sehr und ich kann auch gut mit Kindern umgehen. Was meint ihr? Welcher Beruf hat eine Zukunft. Und was würdet ihr von eurer Sicht aus an meiner Stelle studieren? Vom NC her gibt es kein Problem

...zur Frage

Studium Tiermedizin: Gibt es Vorteile bei den verschiedenen Unis?

Hi! Für mich ist es jetzt so weit und ich muss mich jetzt für eine Universität entscheiden... Ich weiß schon, dass ich Veterinärmedizin studieren möchte, allerdings muss ich mich jetzt für eine Uni entscheiden. Ja, ich weiß, dass man sich an allen fünf Unis gleichzeitig bewirbt, allerdings möchte ich jetzt wissen, ob es Vorteile bei den verschiedenen Unis gibt? Ich möchte in Zukunft eventuell etwas mit Großtieren machen. Eignet sich hierfür z.B. Hannovedr besser, da es ja mehr oder weniger eine "Pferdestadt" ist? Mein aktueller Favorit ist Leipzig. Hoffe mir kann hier jemand Tipps geben. Danke schonmal im Voraus! Lg Jakalah

...zur Frage

Jura in Sachsen oder Bayern studieren?

Hallo liebe Leute, ab Oktober 2016 werde ich anfangen Jura zu studieren, meine favorisierten Unis sind bis jetzt Regensburg und Leipzig. Ich würde eigentlich liebend gerne in Leipzig studieren. Das einzige was mich davon abhält, ist dass ich gehört habe Absolventen mit einem bayerischen Staatsexamen werden bei der Jobsuche "bevorzugt" oder sind eben einfach besser angesehen als Absolventen anderer Bundesländer. Ich würde gerne wissen inwieweit das stimmt, denn im Internet finde ich überhaupt nichts zu dieser Frage.

...zur Frage

Kann man mit einer Fachhochschulreife in Hessen an der Uni studieren?

Das man mit der FHR in Hessen an Unis studieren kann ist mir bekannt, jedoch möchte ich wissen ob man auch Lehramt Studiengänge mit der FHR studieren kann?

...zur Frage

Kann man durch eine Ausbildung bessere Chancen auf einen Studienplatz bekommen?

Ich habe einen Abi-Schnitt von 2,7 und möchte Veterinärmedizin studieren. Ich möchte den Traum aufgrund eines zu schlechten Schnitts jedoch nicht direkt aufgeben.

Kann eine Ausbildung (in der man etwas mit Tieren zu tun hat) die Chancen auf einen Studienplatz erhöhen? Die Wartesemester, die einem dadurch angerechnet werden, würden sich ja sowieso schon positiv auswirken, aber erhöht auch eine Ausbildung an sich die Chancen?

...zur Frage

Pendeln zum Studieren oder Wohnung suchen

Hi :)

Meine Eltern und mein Hauptwohnsitz sind in Bayern in der Nähe vom Bodensee. Zurzeit mache ich ein FSJ in München, wo ich eine kostenlose Wohnung gestellt bekomme. Ich mache mir jetzt Gedanken darüber, in Augsburg zu studieren. Eine Freundin von mir, die aus dem selben Ort wie ich kommt, studiert in Konstanz, wohnt jedoch daheim. D.h. sie fährt jeden Tag zweieinhalb Stunden hin und zweieinhalb Stunden zurück mit dem Bus... ich weiß leider nicht, wie es mit den Wohnungen in Augsburg ausschaut, aber ich kann mich nicht entscheiden, ob ich mir dort eine Wohnung (WG) suchen soll oder wie meine Freundin jeden Tag pendeln soll. Ist beides recht teuer, ich weiß natürlich nicht, wieviel Unterschied das macht... was würdet ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?