Stromzähler richtig ablesen

Stromzähler ohne Nachkommastelle oder rote Umrandung - (Strom, Stromverbrauch, Stromanbieter)

11 Antworten

Es ist doch völlig irrelevant, ob du auf- oder abrundest. Eine ganze kWh kostet um die 30 Cent. Ob du die zu viel oder zu wenig bezahlst ist dem Energieunternehmen egal und dir wahrscheinlich auch, oder? Du hättest den Gegenwert für ein Brötchen verschenkt oder gewonnen!

Die 60 Umdrehungen pro kW beziehen sich auf die rotierende Zählscheibe mit der roten Markierung. Mit der Stoppuhr kannst du mit der Scheibe die Last bestimmen, die gerade anliegt. Wenn Du für eine Umdrehung 60 s brauchst, dann ist die Last 1 kW. Braucht eine Umdrehung 20 s, dann wären es 3 kW Last.

wenn du mal genau hin schaust, dann wirst du sehen, dass die letzte zahl ein stück von den anderen absteht. daher ist es die kommastelle. normalerweise sollte sie in der tat gekennzeichnet sein...

um ganz sicher zu gehen würde ich einfach mal einen 2 kW Heizlüftr oder so anschließen. dann sieht man ja schon, was sich tut...

mit angeschlossenem 2 kW Heizlüfter müsste sich die letzte Stelle innerhhalb von 3 Minuten (oder etwas weniger, weil du ja noch andere geärte hast) um eins weiter wandern...

übrigens, das letzte rädchen ist nicht ende der fahnenstange. wenn du es dir genau anguckst, stellst du fest, dass es eine skala hat. den sogenannten Nonius... damit kannst du den zähler auf 0,05 kWh genau ablesen...

lg, Anna

Stromzähler zählernummer, wieviel verbrauch habe ich?

Hallo Leute, ich hatte mir im letzten Jahr im November ein neuen PC und Monitor gekauft, highend austattung mit 400 Watt (zusammen) laut messgerät auf vollast, vorher hatte ich nur ein Laptop mit 150 Watt verbrauch.Jetzt frage ich mich wieviel an Stromkosten dazu kommt, der PC läuft in der woche circa 6 Stunden und am wochende 10+ auf vollast durch Spiele.

Ich wollte das selber überprüfen durch den Stromzähler, aber da wird ja nur eine zählernummer angezeigt und daraus werd ich nicht schlau, hoffe ihr könnt mir helfen.

__

Folgende Daten:

Mein Vebrauch im vorletzten Jahr 2014 betrug 1967 KWH strom. Mein vebrauch im letzten Jahr 2015 betrug 2200 KWH strom, datum 3.02.2015-1.02.2016

Aktuell auf den Stromzähler steht die folgende Zählernummer:

Schwarz [8330] , Rot [524] zusammen 8330,524 KWH.

__

Also erstmal möchte ich gerne wissen was ich jetzt seit der letzten ablesung in den 4 Monaten verbraucht hatte und wieviel im Jahr vielleicht auf mich zukommt, in KWH bitte, wenn man das überhaupt sehen kann dadurch.

Mich interessiert jetzt erstmal nicht wie teuer das ganze wird, da ich nur die momentane KWH wissen möchte und den vorraussichtlichen KWH vebrauch im Jahr, wenn man jetzt als angabe die Zählernummer nimmt.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!

Gruß

...zur Frage

60 KWH im monat ist das möglich

hi ich hab mal ne frage letztens hab ich für meinen stromversorge den zählerstand abgelesen und heute 20 tage später gucke ich nochmal aucf meinen zählerstand und hab dann mal den verbrauch in der zeitspanne mal ausgerechnet und bin zum ergebnis gekommen dass ich in der zeit nur 57 KW/H verbraucht habe, jet meine frage ist es möglich dass man als einzelne person ungefähr im monat nur 60 KWH verbraucht erscheint mir halt wenig.

grüße Greldor

...zur Frage

Digitale Stromzähler eingebaut und nun zu hoher Verbrauch?

Hallo,

es wurden bei uns am Freitag digitale Stromzähler eingebaut. Wir sind ein 5 Parteien Haushalt und es gibt einen allgemein Strom Zähler. Es sind für alle wie auch für den allgemein Strom digitale Zähler eingebaut worden.

Gestern habe ich mir das Teil mal genau angeschaut und gesehen dass man dort sieht was man insgesamt verbraucht hat bisher und was man aktuell verbraucht.

Mir ist aufgefallen dass ich einen ca 20 fach höheren Verbrauch als meine anderen Nachbarn habe. Dann habe ich Testweise mal alle Sicherungen in der Wohnung raus gemacht und somit dürfte ja überhaupt kein Stromverbrauch angezeigt werden und siehe da ich hatte immer noch mehr als meine Nachbarn .....

Kann auch so ein neuer digitaler Zähler falsche Werte liefern?

Danke.

...zur Frage

Stromzählerwechsel, ändert sich der Zählerstand?

Bei uns im Haus wurden die Stromzähler gewechselt. Ich wohne in einem Singlehaushalt und Verbrauche eigtl kaum mehr als 1000 kwh im Jahr. Im Dezember 2010 lautet mein Zählerstand laut Beleg ca, 23,000 kwh und als der Stromzähler gewechselt wurde habe ich einen Beleg mit akutellem Zählerstand: 49,000 kwh Ist der Zählerstand bei neuem Zähler anders oder wie kann das sein, schließlich habe ich ja keine Fabrik bei mir zuhause?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?