Stromverbrauch hat sich verdoppelt, wie kann das sein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst Du ganz leicht prüfen:

Wenn Dein Nachbar zuhause ist, schaltest Du alle Sicherungen bei Dir in der Wohnung ab und beobachtest Deinen Stromzähler. Wenn sich der Stromzähler nun trotzdem dreht, hast Du entweder irgendwo Blindstrom oder es wird Strom abgezapft!

Danke, dass werde ich heute abend gleich mal testen!

0

Ja das finde ich eine gute Idee

0

Ich nehme doch sehr an, dass du das Opfer eines Stromdiebes geworden bist, der sich an deine Leitung gesaugt hat. Ist es so, gib ihm was auf den "Sauger", welches er nie vergisst. Und eine Anzeige wegen Stromdiebstal noch dazu. Er soll für die Mehrkosten aufkommen.

Zähler defekt könnte auch noch eine Ursache sein.

Strom verbrauch Singel Haushalt

Hallo, ich habe grade mal mein Stroverbrauch der Letzten 4 Tage nach gesehen,Also ich habe einen Stromverbrauch von 20 kwh in 4 Tagen... Ist das viel für eine Singel Haushalt?

...zur Frage

strom berechnen neu?

am 22.06.16

war der stromzähler 75452.0

heute ist der stromzähler 87975.0

eigentlich ist doch der verbrauch zu hoch oder?3000

...zur Frage

Stromzähler zählernummer, wieviel verbrauch habe ich?

Hallo Leute, ich hatte mir im letzten Jahr im November ein neuen PC und Monitor gekauft, highend austattung mit 400 Watt (zusammen) laut messgerät auf vollast, vorher hatte ich nur ein Laptop mit 150 Watt verbrauch.Jetzt frage ich mich wieviel an Stromkosten dazu kommt, der PC läuft in der woche circa 6 Stunden und am wochende 10+ auf vollast durch Spiele.

Ich wollte das selber überprüfen durch den Stromzähler, aber da wird ja nur eine zählernummer angezeigt und daraus werd ich nicht schlau, hoffe ihr könnt mir helfen.

__

Folgende Daten:

Mein Vebrauch im vorletzten Jahr 2014 betrug 1967 KWH strom. Mein vebrauch im letzten Jahr 2015 betrug 2200 KWH strom, datum 3.02.2015-1.02.2016

Aktuell auf den Stromzähler steht die folgende Zählernummer:

Schwarz [8330] , Rot [524] zusammen 8330,524 KWH.

__

Also erstmal möchte ich gerne wissen was ich jetzt seit der letzten ablesung in den 4 Monaten verbraucht hatte und wieviel im Jahr vielleicht auf mich zukommt, in KWH bitte, wenn man das überhaupt sehen kann dadurch.

Mich interessiert jetzt erstmal nicht wie teuer das ganze wird, da ich nur die momentane KWH wissen möchte und den vorraussichtlichen KWH vebrauch im Jahr, wenn man jetzt als angabe die Zählernummer nimmt.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!

Gruß

...zur Frage

Wieviel verbraucht eine 2000 W Heizung pro Stunde? Bitte Preis in kW/h und Euro (Normalpreis)

...zur Frage

Realistischer Stromverbrauch elektrische Fußbodenheizung

Hallo zusammen, wir interessieren uns aktuell für eine 110m² Wohnung. Die Wohnung wird komplett mit einer elektrischen Fußbodenheizung betrieben. Laut Vermieter sollen sich die Kosten für die Heizung auf 150-180€ pro Monat belaufen. In diesen Kosten soll sowohl der Heizstrom als auch der Haushaltstrom enthalten sein. Das kann ich mir leider nicht wirklich vorstellen.

Ein paar Details: 2 Personenhaushalt (aktueller Haushaltsstrom ca. 90€) Wohnung Maisonette über 2 Etagen.

Kann mir jemand sagen, ob man wirklich mit diesen 150-180€ im Monat auskommt? Ich finde es etwas unrealistisch. Wie viel Watt die Fußbodenheizung verbrauch weiß ich leider nicht. Im Internet habe ich gelesen, dass man mit 150W rechnen soll. Über Erfahrungen oder über eine Formel wie man es errechnen kann wäre ich sehr dankbar.

Folgende Formel habe ich bereits gefunden: Verbrauch x Betriebsdauer x Quadratmeter x Strompreis 150W x 2.000 x 110 x 0,25 = 8250€ / 12 = 687,50€ im Monat

Ich bin mir auch nicht sicher ob ich damit richtig liege. Bitte um HILFE!!!

Danke

...zur Frage

3800 Watt (knappe 4000 Watt) bei 1,5 mm Kabelquerschnitt?

Hallo Leute. Ich hoffe bei meiner Fragestelung blickt hier auch jemand durch :) Nun gut Ich habe eine kleine Wohnung bei meinem Vater. Ich bin gerade dabei mir eine Küche einzurichten. Habe den Raum ausgemalt und habe auch ein Kabel für Strom verlegt damit ich Kühlschrank eine 2-Platten einbaukochplatte und mikrowelle betreiben kann. Gut. Verlegt wurde ein 1,5 mm² Kabel und zwar 7 Meter lang mit einer Unterteilung (5 meter und 2 Meter) Jetzt hängt an diesem Kabel ständig der neue Kühlschrank die ja schon stromsparend sind und kaum mehr als 50 watt brauchen und eben diese Herdplatte mit 2 Kochplatten (Kein ganzer Herd mit backrohr) eine größere und eine kleinere die man jeweils in drei Stufen schalten kann. Hab mir nichts weiter gedacht nur als ich heute auf die Herdplatte gesehen hab steht am schild 220 V 3,5 KW 240 V 3,8 KW. Wie sieht das jetzt aus wenn Kühlschrank und Herdplatte auf diesen Kabel hängen? Wann brauch diese Herdplatte 3800 Watt wenn beide Platten (größere und kleinere) voll laufen oder auch wenn nur eine läuft? Braucht die Platte dann natürlich auf der ersten Stufe weniger als auf der zweiten stufe und auf der zweiten stufe weniger als auf der dritten oder? Habe diese platte selbst geschenkt bekommen und da is kein Stecker drauf die war direkt angeschlossen denke ich. darf ich da dann einen stecker montieren oder darf man das nicht?

An der Verteilerdose wo wir mit dem 7 meter 1,5mm² Kabel weggegangen sind hängt auch das Licht. Und auch die Zuleutung zu dieser Verteilerdose ist soweit ich es erkennen kann nur ein 1,5mm² Kabel. Aber es sind da sehr viele Kabel drinen das ich es eventuell nicht erkennen kann.

Also was denkt ihr mit dem 1,5mm² wo Kühlschrank und diese Herdplatte und Micro drann hängen? würde das reichen das Kabel? Ich muss dazu sagen alle drei laufen nie zusammen. es läuft immer nur der Kühlschrank und die Herdplatte oder Kühlschrank und Micro. und auch bei der Herdplatte brauche ich nie beide Kochplatten auf einmal.

Bei meiner Fragestellung wird jetzt keiner durchblicken aber ich weis nicht wie ich es sonst formulieren soll. Ich bin da schon am verzweifeln. Schaut bitte öfters auf diese frage ich werde auch auf Antworten antworten.

Danke an euch schon mal im Voraus. Mfg Michael

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?