Stromanbieter wechseln?

4 Antworten

Du bekommst aktuell keine Neuverträge mit 23 Cent/kWh und du kannst als Bestandskunde auch keine Neukundenkonditionen bei deinem aktuellen Anbieter bekommen.

Momentan ganz schwierig. Wenn Stufe 3 kommt, sind sämtliche Verträge eh nichtig. Mitunter sind regionale Netzbetreiber/Grundversorger günstiger als andere Stromverkäufer. Neukundenwerbung, Bonus ist mit größter Vorsicht zu genießen.

In der momentanen Situation ist man evtl. bei den Energieriesen noch am sichersten.

Bin beim Schweden, der mir besseres Angebot machte, als mein Grundversorger verlangte. Dieser war mit den vielen erzwungenen Neukunden, wegen Stromdiscouterkündigungen, überfordert und hat zu kräftig zugelangt.

Mache auch fast alle Verträge über Check 24 und habe es bisher nie bereut. Man muss sich halt sehr viel Zeit nehmen und sämtliche Details lesen, vergleichen und ggf. sich telefonisch beraten lassen.

Dein jetziger Anbieter versucht den zu erwartenden Preis umzusetzen, um nicht pleite zugehen und weiterhin Gewinn zu machen.

Lies dir die Konditionen durch. Es ist nicht auszuschließen, dass es um die Akquise von Neukunden geht und deswegen vielleicht besonders günstige Tarife offeriert werden. Vielleicht fallen auch einfach Bonus Zahlungen weg, die es bis vor einigen Monaten noch für Neukunden gab, so dass der niedrige Preis für die Kilowattstunde über den Wegfall der Neukunden Boni refinanziert wird. Ich bezweifle aber, dass du deinen jetzigen Anbieter kündigen und dort direkt neu abschließen kannst zu den billigen Konditionen. Aber wenn tatsächlich ein Angebot dieses Anbieters zu den von dir oben beschriebenen Konditionen besteht, werden bestimmt andere vergleichbare Konditionen anbieten, so dass ein Wechsel möglich erscheinen sollte. Wobei ich mich gerade schwertue damit, das zu glauben, dass so verhältnismäßig günstig aktuell noch Angebote rausgehauen werden.

Dann geh auf check24 und finde dort einen Anbieter, der dich ab 1.10. zu einem günstigeren Tarif als dein bisheriger beliefert. Als Vertragsbeginn gibst du den 1.10. an.

Einen Neukundentarif bekommen - wie der Name schon sagt - Neukunden.

Was möchtest Du wissen?