Stricken - Wie verkreuzt man Maschen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Fadrum, habe gerade Deine Frage bekommen. Goodnight hat schon alles gesagt. Bemerken möchte ich noch, dass es spezielle Zopfnadeln (ist dann die Hilfsnadel) gibt, die die Sache m. E. ungemein erleichtern. Anzahl der Maschen, die gekreuzt werden sollen- in Deinem also 6 Maschen - ungestrickt auf die Zopfnadel nehmen und hinter bzw. vor das Gestrick legen (je nachdem wie angegeben) 6 Maschen normal abstricken und dann die Maschen der Zopfnadel abstricken, danach normal weiterstricken. Ich hoffe, Du kommst klar. Sehr anschaulich wird dies auf Videos, wie es dekums und blutenburg empfohlen haben, Schritt für Schritt erklärt. Solltest Du nicht weiterkommen stehe ich gern für weitere Hilfe zur Verfügung. LG Doerken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Zopfmuster bei Google findest du die Lösung. Ein Teil der Maschen wird mit einer Hilfsnadel vor oder hinter die Nadel gelegt und dann werden zuerst die Maschen auf der Nadel abgestrickt und dann die der Hilfsnadel. Ein Buch mit Strickgrundlagen ist für Strickerinnen immer gut. Das grosse Strickbuch von Katharina Buss zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir bei youtube zu schauen. Habe durch Videos das stricken gelernt und muss sagen, dass die da wirklich gute Tipps haben.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?