Strick-Ding?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das schaut nach viel arbeit aus. bis man den faden um die haken gewickelt hat, hat man längst eine runde gestrickt. wenn einem das nadelspiel zu kompliziert erscheint, kann man eine rundstricknadel nehmen. es gibt auch methoden, um die ferse zu vermeiden. z.b. kann man spiralsocken stricken:

  1. maschen teilbar durch 8 anschlagen und rundschliessen
  2. erste masche markieren z.b. mit einer sicherheitsnadel
  3. dann beliebigen bund stricken
  4. danach jeweils 4 rechts, vier links im wechsel stricken
  5. nach 4 reihen das muster um eine masche verschieben, d.h. die erste masche links stricken, dann wieder 4 rechts, 4 links, und am ende hat man noch 3 linke maschen zu stricken. hört sich erstmal etwas kompliziert an. wenn man ein paar runden gestrickt hat, wird es klar und man braucht nicht mehr viel zählen.
  6. so lange stricken, bis man an die spitze kommt und eine spitze formen.

Das Nadelspiel ist viel besser, wenn du stricken kannst. Tatsächlich funktioniert das Strick- Ding aber gleich wie eine Strickharfe. Dass Kinder so Bettsocken herstellen können, ist sicher richtig. Für Socken die man im Alltag tragen will, wird das Maschenbild zu locker. Witzig ist die Idee aber schon.

Wetterhexchen 28.06.2011, 08:50

Habe mich an Socken noch nicht rangetraut, komme mit den vielen Nadeln nicht gut zurecht, vielleicht sollte ich mehr üben.... :) Danke für den Hinweis, dass das Maschenbild sehr locker wird!

0
Goodnight 28.06.2011, 21:47
@Wetterhexchen

Bitte gerne! :)) Übung Ist tatsächlich das Zauberwort! Im Buch, Der geniale Socken Workshop, findest du einfach alles was du übers Socken stricken wissen möchtest, mit ausführlichen bebilderten Anleitungen und einer CD wo du alles Schritt für Schritt anschauen kannst. Wirklich genial!

0

Hallo, Wetterhexchen, das Strick - Ding halte ich auch für Anfänger als absolut überflüssig, es ist eine erweiterte Ausführung des Strickliesels, ca. aus den 50-ziger Jahren. Wenn sich die Ösen nicht verstellen lassen, kannst du damit immer nur eine Sockenweite über dem Knöchel stricken und dann auch nur mit einer Wollstärke. Besser für dich als absoluter Anfänger ist der Beginn mit dem Nadelspiel, nicht unkompliziert,da bei lockerer Strickerei gern mal eine Nadel heraus rutscht, dafür gibt es aber Maschenhalter im Handarbeitsgeschäft. Vorteil beim Nadelspiel ist aber die Auswahl der Wollstärke, die entsprechende Nadelstärke und die individuelle Maschenzahl immer teilbar durch 4! Dazu gibt es bei verschiedenen Firmen,welche Wolle anbieten, auch ganz tolle Anleitungshefte,die für jeden Anfänger verständlich sind(Fischer, Junghans,Buttinette).

Ich wünsche Dir viel Ausdauer und Geduld beim 1. Versuch. Meine erste Socke habe ich auf dieser Basis vor ca.45 Jahren in der Grundschule begonnen, die ist bis heute noch nicht fertig, aber ein wertvolles Andenken an meine ersten Schritte beim Stricken lernen. Inzwischen stricke ich alles, sowohl mit der Hand als auch mit einer Einbettstrickmaschine und damit sogar Socken, die passen. Viel Erfolg Maritta

Eifelschrat 24.02.2014, 17:03

Hallolo Maritta! Habe auch das Strick-Ding und kann mich Deiner Meinung dazu nicht anschließen! Mit dem Strick-Ding (es gibt drei verschiedene Größen) kann man sehr wohl verschieden große Strümpfe stricken und auch von Garnstärke kann man verschiedene Dicken verwenden. Man kann dickes und dünnes (evtl doppelt genommen) Garn verwenden und auch verschiedene Muster Stricken. S. a. einschlägige Literatur z. Thema! LG von Hajo aus der Eifel

0

Habe mit so einem Strickding noch keine Erfahrung, habe aber gehört, daß die Dinger in guter Qualität auch ziemlich teuer sein sollen. Ich stricke Socken auch mit dem Nadelspiel. Ich sitze zwar jedes Mal bei ersten Mal - so im Herbst - vor meiner Beschreibung im Sockenbuch und rätsle über die Fersenmachart - aber nach dem ersten Paar klappt es ziemlich gut. Solltest Du natürlich jemanden kennen ( keine Wollfachverkäuferin ;))) ) der/die die Sache aus dem ff beherscht, dann wünsche ich Dir viel Spass beim stricken.

Socken habe ich bestimmt schon 200 Paar gestrickt..... sogar Trachtenstrümpfe in Gr. 46..... mittlerweile finde ich das auch nicht mehr romantisch.

Ich gehe jedes Jahr zu Weihnachten auf Hobby- und Künstlermärkte und stricke auch im Auftrag..... Socken, Babyschuhe, Ausfahrgarnituren, Mützen, Schals, Trachtenjacken und und und Pullis natürlich auch....

Also, liebe Sockenstrick-Anfängerin, nur den Mut nicht verlieren und Strickgeschäfte helfen jedem, auch Leuten mit 10 Daumen..... Herzlich...... Ingrid

Hallo Wetterhexchen! Ich habe noch nie mit dem Nadelspiel stricken können und habe mir das Strick-Ding gekauft. Mit den Videos von YouTube habe ich es auch nach ein paar Übungen schnell geschafft Strümpfe zu stricken. Bekannte, die aber mit dem Nadelspiel stricken, tun sich recht schwer damit und schwören auf die traditionelle Art des Strickens. Übrigens bin ich jetzt dazu übergegangen, die Strümpfe in Spiraltechnik zu häkeln, dass geht noch besser und schneller! LG von Hajo aus der Eifel!

Das halt ich für absolut unpraktisch - ein Geduldspiel. Wenn ich mir vor Augen halte, wie schnell und einfach Socken zu stricken sind, kann ich über solch ein Gerät nur schmunzeln. Für mich wär's nix.

Wetterhexchen 28.06.2011, 08:52

Danke für die Antwort! - Ja, wenn man gut stricken kann, ist so ein Gerät sicherlich lächerlich. Aber für Socken-Anfänger? Aber vielleicht hast du recht und man übt es lieber gleich "richtig"!?

0
taigafee 28.06.2011, 09:21
@Wetterhexchen

die ferse ist mit dem strickding auch nicht einfacher, so wie ich das gesehen habe. geh in ein handarbeitsgeschäft, wenn du an der ferse angekommen bist. die haben viel geduld, und sitzgelegenheit, wo du das pö a pö üben kannst.

0
YarlungTsangpo 28.06.2011, 09:33
@taigafee

Hihi, die würden sich im Strickgeschäft bedanken wenn die meine 10 Daumen beim Stricken kennen lernen würden. ;o))))

0
taigafee 28.06.2011, 13:47
@Ispahan

10 daumen sind nicht so schlimm, wie wenn man das prinzip gar nicht kapiert, wie meine mama :-D

0

man braucht für jede größe ein eigenes strick-ding.

mir wäre es zu unromantisch :-)

Wetterhexchen 28.06.2011, 08:54

Danke für den Hinweis! - Was ist an Socken-Stricken romantisch?? Bitte erklär mir das!

0
taigafee 28.06.2011, 09:20
@Wetterhexchen

die klackernden stricknadeln am winterabend vor dem kamin...was gibt es schöneres? :-D

0

Was möchtest Du wissen?