Stirbt man wenn man von 40-50 Meter von einer Brücke springt? (z.b Golden Gate Bridge)

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Man stirbt 50%
Man kann es überleben 50%

11 Antworten

Man stirbt

man bräuchte schon mehr als nur sehr viel Glück um zu überleben. auch Wasser wirkt aus dieser Höhe eher      wie Stahl.  Klippspringer die aus  großer Höhe etwa  30 Meter springe haben lange geübt und eine Bestimmte Technik. trotzdem kann auch das  schiefgehen und tödlich  enden. bei den Acapulco Todesspringern hat ein Sprecher mal gesagt Stellen sie sich vor sie fahren 100 Khm mit dem Auto und und etwa 30 Metern Entfernung tut sich plötzlich eine Stahlwand oder Felswand vor ihnen auf gegen die sie prallen werden. so ähnlich ist das bei einem Sprung aus großer höhe auch. 

Man stirbt

Einen Sprung von der Golden Gate Bridge haben bis jetzt nur sehr wenige Menschen überlebt.

Am Sprung selbst stirbt man normalerweise nicht, sondern am Aufprall an der Wasseroberfläche in Kombination mit Ertrinken.

Man kann es überleben

Man kann es Überleben, aber ich halte es für recht unwahrscheinlich, da wie geschrieben, Wasser sich dabei auch wie Beton anfühlt durch das extreme Tempo, das man durch die Höhe aufbaut. Wenn man jedoch nicht ausgerechnet mit Bauch oder Rücken aufkommt, könnte ich mir gut vorstellen, dass Überlebenschancen da sind. Verletzung sind aber bestimmt garantiert, denn auch wenn du mit den Füßen zuerst eintauchst wird der Aufprall extrem schmerzhaft sein, dir vielleicht auch die Beine gewissermaßen "wegreissen".

Man kann es überleben

Man kann es mit viel Glück überleben (gab da mal jemanden, der es überlebt hat). Aber trotzdem sollte man es erst gar nicht versuchen. 

Wenn man mit gestrecktem Körper und vorgestreckten Armen senkrecht

eintaucht, überlebt man. Wenn man quer aufschlägt (Körper parallel zur

Wasseroberfläche, "Bauchklatscher") kann es tödlich sein. Aus 50m Höhe

ist die Aufprallgeschw. ca. 114 km/h. Für den Rekord im Klippenspringen

gibt es verschiedene Angaben, aber alle über 50m.

Was möchtest Du wissen?