Stirbt man, wenn man Urin trinkt?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Nein 67%
gesund 24%
Ja 10%

15 Antworten

Nein

Aber eine Anreicherung von Harnsäure im Körper ist sicher nicht gesund, bei zu vielem oder konzentrierten Urin musst du auch noch bedenken, das Leber und Niere durchaus Medikamentenabbauprodukte und ähnliches im Urin abführen, was du dann wieder zu dir nimmst. Harnstoff, der dem Urin seine gelbliche Farbe gibt, ist ein Abbauprodukt des Blutfarbstoffs Hämoglobin und enthält für den Körper unnütze oder schädliche organische Eisenverbindungen. Oh ja: Wenn du nur deinen eigenen Urin trinkst, stirbst du irgendwann an Dehydration, aber das geht langsam.

Nein

Es gibt doch sogar Eigenurintherapien, aber im Urin sind die Stoffe mit denen der Körper nichts anfangen kann.

gesund

Das ist steril. Ich kenne einen, der jeden Tag einen Becher Eigenurin mit in die Schule nimmt und trinkt.

Nein

Ich hab mal gehört, dass, wenn man angenommen mal auf 'ner Insel gestrandet ist, das eigene Urin gesünder bzw besser ist, als das Meerwasser. ;D