Stimmt es,dass Motten Löcher in die Kleidung fressen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur Kleidermotten bzw. deren Larven (kleine weiße Raupen). Sind aber nicht mehr so verbreitet.

So schnell sind die aber nicht ... warum sie das tun? Die Larven ernähren sich von Tierhaaren, also Wolle. Mittel dagegen kann man kaufen (Pheromonfallen, Repellentien ... der Mottenkugeln aus Omas Zeiten sind NICHT zu empfehlen, da stinken alle Deine Klamotten infernalisch nach Naphthalin.

Danke für's Sternchen! :-)

0

Nicht die fliegenden Motten fressen die Kleidung an, sondern die Larven sind die Hungrigen. Die nehmen das als Nahrung zum Wachsen.

Wir nehmen die Insectout Mottenprodukte (Spray und Nebelautomat). Die haben uns auch schon von Lebensmittelmotten befreit. Die gibt es bei obi

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also Kleidermotten gehen an Naturfasern, besonders Wolle, da helfen Mottenkugeln oder Mottenstreifen oder Lavendel. Dörrobstmotten und Mehlmotten findest Du bei den Lebensmitteln, da helfen Pheromonfallen oder Schlupfwespen

mottenkugeln.du findest kleine löcher und kleine kahle stellen.die schaffen es nicht deine klamotten aufzufressen

Die Mottenlarven, gehen an die Kleidung, ausgewachsene Motten eher weniger. Du brauchst keine Angst zu haben, sie können keine Berge an Wäsche verdrücken und schon gar nicht in einer Nacht. Vielleicht stellst du irgendwann mal fest, das du kleine Löcher in deinen Sachen hast, da hilft dann Mottenpapier (gibt´s im Sommer meist im Aldi).

lg

Was möchtest Du wissen?