Stimmt es das in Apfeltaschen von McDonalds Rotze drin ist?

10 Antworten

Wenn McDonalds wirklich Rotze in den Apfeltaschen reinstecken, dann sollte es schon lange einen Artikel dafür geben. Es ist jedenfalls Ortsabhängig. Zum Beispiel kann man etwas anderes erwarten, wenn man in den Staaten ist, als wenn man in Deutschland ist.

Aber nur, weil jetzt ein dahergelaufener Streamer sagt, dass in einer Apfeltasche irgendwelches Zeug ist, dass eigentlich nicht reingehört (wie zum Beispiel Rotze), heisst es noch lange nicht, dass du es glauben musst. Willkommen im Internet, wo Menschen all ihre Stories erzählen, die eigentlich nicht stimmen.


Glaube ich nicht aber von MDoof bin ich geimpft. Eine Zeit
war das Gerücht  das ein Antibrech Mittel
in den Hamburger sind, jetzt heizt es das Silikon im Fritten öl ist. das kann
ich  mir vorstellen,  das Öl spritzt nicht und es muss nicht so oft
gewechselt werden (E 900)

Glaubt doch nicht jeden Mist den ein klammer Student oder gelangweilter Schüler in sein Headset sabbert. Echt jetzt. Die Intelligenz dieses Menschen darf zu recht nachhaltig angezweifelt werden.

Abgesehen davon werden de Apfeltaschen industriell hergestellt und in der Filiale nur noch heißgemacht. Die kontrollierten Produktionsprozesse dahinter sind wie bei allen anderen Industrieprodukte absolut einwandfrei.

Was möchtest Du wissen?