Stiebel Eltron Durchlauferhitzer Probleme

4 Antworten

kann auch sein das wasserhahn sieb oder leitung verstopft ist.wenn es dem boiler an durchfluss fehlt springt er auch nicht an.

Rufe doch morgen einfach deinen Vermieter an, oder wenn es deine Eigentumswohnung ist, dann bestelle einen Elektriker.

Der folgenden Beschreibung nach ist das wohl ein Durchlauferhitzer, dass, wenn der Warmwasserhahn aufgedreht wird, auch Warmwasser kommt. Ist das nicht der Fall, müsste ein interner Sicherheitsabschalter wieder eingedrückt werden. Da aber doch zu Anfang schon mal wieder etwas Warmwasser kam, kann es sein, dass der Durchflussensor keinen Duchfuss mehr anzeigt, der Propeller darin ist wohl soweit fest. Das Bauteil muss dann ausgetauscht werden.

-propeller---was würde sowas kosten?

0
@rantanplan007

40€ so, hat das Ding gekostet, habe es dann selbst eingebaut, aber das ist nur überschlägig!

0

Durchlauferhitzer blinkt orange?

Hallo,

ich habe einen Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron. Unzwar der Stiebel Eltron DHE 18/21/24 SL. Nachdem ich geduscht habe, hat dieser angefangen orange zu blinken. An was kann das liegen? Wir haben im Moment nur noch kaltes Wasser. Da kommt kein warmes Wasser mehr. Was bedeutet das blinken und was kann ich tun damit wir wieder warmes Wasser haben ?

...zur Frage

Nach Stromausfall kein warmes Wasser mehr?

Heute Nacht war kurz Stromausfall und seitdem funktioniert der Boiler nicht mehr die Temperatur ist auf 57 Grad eingestellt wie immer aber es kommt immer nur kaltes Wasser. Stiebel Eltron ist der Hersteller

...zur Frage

durchfluss beim stiebel eltron durchlauferhitzer

kann eine heizpatronne beim stiebel eltron verstopfen? warmwasserseitig fliest kaum, oder nur tropfenweise wasser. muß der durchlauferhitzer elektrisch angeschlossen sein, damit warmwasserseitig wasser fliest?

mfg. d. bock

...zur Frage

Kein warmes Wasser in der Dusche (Durchlauferhitzer)

Hallo.

So ganz bin ich in der SuFu nicht fündig geworden, falls diese Frage doch schonmal genau so aufgetaucht sein sollte, entschuldige ich mich direkt im voraus...

Ich wohne in meiner ersten eigenen kleinen Wohnung und habe seit einigen Tagen kein warmes Wasser mehr in der Dusche. Nun habe ich schon die Amatur abgeschraubt und alles zum entkalken in Essigessenz mit Wasser gelegt. Auch habe ich mal probiert mit abgedrehter Amatur das Wasser in der Dusche aufzudrehen (den Haupthahn der Wohnung einfach wieder aufgedreht). Kaltes Wasser kommt mit sehr starkem Druck aus dem Zufluss, dort wo das "Warmwasser" heraus kommen müsste, kommt auch kaltes Wasser mit sehr schwachem Druck heraus.

Mein Durchlauferhitzer ist von der Marke "Stiebel & Eltron Electronic", steht auf Stufe 7 von 7... an den hab ich mich noch nicht gewagt, da ich mich absolut nicht damit auskenne.

Der Durchlauferhitzer sitzt im Bad unter dem Waschbecken (dort fließt warmes Wasser unbegrenzt).

Auch in der Küche bekomme ich unbegrenzt warmes Wasser mit ausreichend Druck (die Küche liegt am weitesten vom Durchlauferhitzer entfernt)...

Muss ich einen Klempner rufen oder ist es so zu beheben?

Übrigens: Nach anschrauben der entkalkten Amatur besteht das Problem weiterhin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?