Steinplatten auf der Terrasse reinigen

4 Antworten

Viel Wasser, Steinreiniger (gibt es im Baumarkt) und Wurzelbürste. Aber wenn der Schmutz vom Vormieter stammt, musst du ihn nicht entfernen.

ja, da hast du recht es liegt nicht bei mir das zu reinigen, aber ansonsten würd das meine wohnungsgesellschaft machen und das dauert wieder eeeeewig bis die loslegen und ich will am wochenende einziehen, also handschuhe an und losgeschrubbt :)

Aber danke, ich werd mich mal im Baumarkt umschauen.

0

Wie schon vorgeschlagen, gibt es Spezialreiniger im Baumarkt. Ich reinige meine Außen-Treppenstufen nach dem Winter mit Waschpulverlauge und einer Wurzelbürste. Mit klarem Wasser nachspülen. Nimm dir einen Knieschutz, dann geht es ganz gut.

Es gibt Spezialreiniger , die bei Verwitterungserscheinungen ect . helfen ! Weiss dass es sehr gut klappt! Bekommst den Reiniger im Baumarkt ! Nimm einen richtig guten Schrubber !!! Einwirken lassen und dann feste schrubben ! Nebeneffekt ? Geht ganz schön in die Arme :-))

Kunststoffboxen reinigen?

Hallo,

ich habe einige Kunststoffbehälter geschenkt bekommen, die wohl jahrelang im Freien standen. Nun möchte ich sie reinigen, bevor sie als Aufbewahrungsboxen im Keller verstaut werden. Teilweise leider arg verschmutzt kommt man mit Spüli und viel Schrubben da nicht mehr an. Ist jemanden ein guter Reiniger geläufig, mit dem man die Boxen abwischen oder den Schmutz in der Badewanne damit einweichen könnte, ohne dass der Kunststoff zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird?

Danke schon einmal voraus!

...zur Frage

Auf vorhandene Steinplatten-Dachterrasse Holzdielen verlegen: Genehmigung nötig?

Hallo, habe eine (vielleicht dumme?) Frage, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem Auskunft geben. Ich habe bei meinem Reihenhaus eine bereits seit Hausbau bestehende Dachterrasse. Der Boden ist mit Steinplatten -glaube auf Splitt- verlegt, wo in den Fugen immer massiv Unkraut wächst. Die Dachterrasse liegt über einem Zimmer des Hauses.

Nun möchte ich des Unkrauts und der Optik wegen darauf Holzdielen, WPC o.ä. verlegen. Würde dies dann eigentlich direkt auf die vorhandenen ebenen Steinplatten verlegen. Die Dielen werden ja allerdings dann schon ein paar Kilo wiegen: Braucht man in solchen Fällen denn irgendeine Genehmigung (Bauamt, ...), Statik-Nachweis, etc.? (Oder muss man ggf. die Steinplatten entfernen? Oder "hält das schon"?)

[Hatte beim Holzdielen-Surfen öfter mal gelesen 'Terrassen sind genehmigungsfrei' und 'Balkone sind genehmigungspflichtig', aber hätte mal vermutet, dass sich dies auf eine "Neuanlage" vorher noch nicht vorhandener Terrassen/Balkone bezieht???].

Danke für Eure Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?