Wenn die Familie dabei ist, sollte es keine Probleme geben. Erstens sorgst du vor und 2. hilft ein kleiner Klappspaten, den man sowieso bei so einer Abenteuertour dabei haben sollte. Also mach dir keine Gedanken, es ist natürlich menschlich.

...zur Antwort

Befestigung/ Verankerung für einen 45 Meter Sichtschutzzaun?

Hallo zusammen!
Ich suche schon seit ein paar Stunden und bin noch zu keinem befriedigenden Ergebnis gekommen.

Wir wollen einen 60 Meter langen Sichtschutzzaun (16 und 44 Meter über Eck, 180x180 Elemente mit 91er Pfosten) aufstellen und fragen uns, welche Befestigung/ Verankerung dafür wirklich notwendig ist (Verlauf in Ost-West-Richtung zwischen zwei Häusern, also eher in der Flucht des Westwinds).

Ursprünglich dachte ich an einfache 91er Einschlaghülsen. Gelesen habe ich dann, dass die diese Last vermutlich nicht tragen werden. H-Anker sind dann die logische Alternative. Bei 31 Pfosten wären das dann aber, wenn man den so gängigen Empfehlungen folgt, bei 30 cm Löchern mit 80 cm Tiefe insgesamt 1,7 Kubikmeter Beton.

1700 Liter Beton mischt man ja nicht mal eben im Eimer... also benötigen wir dann neben dem Benzin-Bohrer auch noch einen Mischer und eben diese exorbitante Menge an Beton...

Geht das... einfacher?

Ich dachte z.B. daran, nur 10-15 cm Löcher mit einem Handbohrer zu bohren und darin dann Einschlaghülsen einzubetonieren. 

Oder wenn deren Schweißnähte den Scherkräften nicht standhalten dann H-Anker in kleinere Löcher einzubenotieren. Die Dinger sind z.B. bei Befestigungsfuchs 60 cm lang, davon 30cm unter der Erde, also z.B. ein Bohrloch mit 15 cm Durchmesser und 40 cm Tiefe).

Ich wäre noch eher geneigt, alle 2-4 Zaunelemente eine Stütze gegen zu stellen (gibt es dafür gewinkelte Pfostenträger?) als mit so endlos viel Beton/Estrich umherpanschen zu müssen (zumal ich den sackweise aus dem Baumarkt im Auto transportieren müsste).

Liebe Grüße und in großer Hoffnung auf Rat/Hilfe

...zur Frage

Das ist ja ein Riesenprojekt. Willst du wirklich 180 ×180er Elemente aufstellen? Ist das bewilligt? Ich rate dir zu einer Fachfirma,, damit nichts schief geht. Hol dir von mind. drei Firmen Angebote ein.

...zur Antwort

Aus einigen Antworten geht hervor, dass das Gießwasser sofort durchläuft. Das passiert, wenn der Wurzelballen trocken ist. Stell doch den ganzen Topf mal in einen großen Eimer und schau, ob Blasen aufsteigen. Das bedeutet, dass der Ballen trocken war. Wenn du das Gefühl hast, der Wurzelbereich ist zu nass, dann auf Füße oder Holzlatten stellen und ablaufen lassen.

...zur Antwort

Mit einem Fugenkratzer kannst du die Wurzeln entfernen und dann die neuen wachsenden Kräuter sofort ausreißen. Das ist die umweltfreundlichste Variante, wenn die Pflanzen nicht zwischen den Fugen wachsen dürfen.

...zur Antwort

Geranien und auch kleine Dipladenia. Such mal im Netz nach Blumen, die schneckenresistent sind.

...zur Antwort

Oleander kann Kälte bis minus 5 Grad gut aushalten. Ich habe meinen Oleander in Jute eingepackt und an die Hauswand vor der Garage (Gartenausgang) gestellt und er hat es gut überstanden. Bei größerer Kälte empfehle ich, die Pflanze in einen ungeheizten Raum zu stellen. Wenn im Frühjahr noch Fröste sind, den Wetterbericht verfolgen und dem Oleander wieder ein Mäntelchen anziehen. LG

...zur Antwort

Wenn es so ist, dass ihr euch ausgelacht fühlt, dann ignoriert es einfach. Sind denn schon mehr solcher Anspielungen erfolgt?

Es kann natürlich auch sein, dass sich das Lachen garnicht auf euch bezog sondern in der Wohnung etwasLustiges zu hören war.

Take it easy

...zur Antwort

Dazu gibt es Bestimmungen.https://praxistipps.focus.de/nachbarn-hecke-des-nachbarn-schneiden-das-muessen-sie-wissen_104536

...zur Antwort

Um sich zu erfrischen, braucht man keinen Pool. Eine Dusche genügt, aber nicht kalt sondern immer lauwarm duschen, denn durch das kalte Wasser wird dein Kreislauf angeregt und du schwitzt ganz schnell wieder. Dann kannst du auch die Füße in eine Schüssel mit kühlem Wasser stellen und natürlich Schatten entweder unterm Baum oder Sonnenschirm/Markise. Auch die Unterarme kühlen bringt Abkühlung. Keine eiskalten Getränke.

...zur Antwort

Ich glaube, dass es nach 1 1/2 Monaten kein Problem mehr sein sollte. Deine Pflanzen waren bestimmt schon größer und die Wurzeln hatten keinen Platz mehr in den kleinen Töpfen. Wenn du die Erde gut verdichtet hast, also gut angedrückt hast, werden die Pflanzen weiter gedeihen und freuen sich über den Platz im Topf.

...zur Antwort

Ich denke, das ist vergebliche Liebesmüh. Wenn du die Mohnblumen im Garten haben möchtest, ziehe sie aus Samen heran. Die Blüte hält sich evtl. noch zwei Tage in der Vase.

...zur Antwort

Warum sollte das verwundern, wenn jemand gern in der Natur ist und malt, liest etc.

Außerdem, wenn es so einsam ist, wer sollte dich da stören? Ich war heute auch allein im Wald, um mich beim Walking zu entspannen - darüber wundert sich auch niemand.

...zur Antwort

Ein hübscher Blumenstrauß ist immer richtig. Vielleicht kannst du ein Schutzengelchen kaufen, das es in verschiedenen Größen gibt. Als Anhänger für Kette oder Armband oder als Schlüsselanhänger.

...zur Antwort

Ich habe gute Erfahrungen mit Husarenknöpfchen gemacht. Die vertragen schon mal etwas, wenn weniger gegossen wird. Wenn du bei deinen Besuchen etwas reichlicher gießt, dann halten sie gut durch.

...zur Antwort