Steigernde Erörterung Argumente: Muss man Hasskommentare auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken stärker bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das Thema ist derzeit sehr aktuell.

Die Meinungsfreiheit aus Art. 5 I GG hat schon eine hohe Bedeutung für die Gesellschaft, die aber ihre Grenzen findet, wenn der Gegenüber z.B. in strafbarer Weise beleidigt wird.

Argumente könnten natürlich sein:

- Die Breitenwirkung von öffentlichen Beiträgen auf Facebook ist enorm. Paar Stunden und Klicks und schon ganz es halb Deutschland "erreichen".

- Nacharmung bzw. Signalwirkung...

- Vorbildsfunktion / Erziehung von Kids und Jugendlichen

- Internet-Mobbing und die Folgen für die Betroffenen..

Es gibt da eine sehr aktuelle Entscheidung zu und auch bereits ein paar Verurteilungen:

http://www.mycsc.de/recht/lg-hamburg-untersagt-facebook-nutzer-weitere-hass-kommentare/

Wenn du mich fragst, sollte man in der Gesellschaft am ehesten anfangen und darüber diskutieren und die Menschen darauf hinweisen, dass das alles Straftaten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man sollte sie bekämpfen, da:

- Mobbing, Hasskommentare zählen auf jeden Fall zu Mobbing (Straftat)

- Keine Vorbildfunktion; Diese Gespräche und Aussagen gelangen unter anderem auch an junge Kinder, die dieses aufgreifen = nicht gut, da sie denken, dass dieses Verhalten normal ist

- Seelische Folgen des Betroffenen; Ganz krass, aber Hasskommentare lassen einen nachdenken "Was habe ich falsch gemacht? Wieso werde ich gehasst?" bis hin zu der Frage "Ist es besser, wenn ich nicht auf der Welt wäre?" -> Suizidgedanken

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Falls du fragen hast, kommentiere einfach diesen Beitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AngyHerzchen 11.11.2015, 19:11

Vielen, vielen dank für deine ausführliche Antwort, sie ist mir sehr Hilfreich!

Ich habe noch eine Argument gefunden aber ich verstehe es nicht ganz vielleicht verstehst du es ja: Einfluss auf Meinungsbildung --> 4. Gewalt im Staat. wie ist das zu verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?