Steckdosen mit Adern zum festschrauben

10 Antworten

eine UP-Dose hat zig Löcher und verschraubt wird das Kabel an dem Einsatz. Die UP auf Putz vergiss ganz schnell / Instabiltät. Es gibt auch Aufputz-Dosen! Du hast keine Ahnung und rufe einen Elektriker, der kennt sich aus.

jede Steckdose hat die Möglichkeit 2 Leiter pro Kontakt anzuschließen. wie Ingmar es weiter unten schon abgebildet hat. du schiebst einfach den Leiter ins Loch und die Widerhaken an den Kontakten machen den Rest. sind es flexible leiter musst du den Hebel erst runter drücken. etwas fummelig aber es geht...

es gibt übrigens wohl noch steckdosen mit Schraubklemmen... spontan fallen mir da die speziellen von Merten ein, die kriegst du aber nicht eben mal im Baumarkt. oder die billigen von CMI z.b, die Serie "Roma" von denen würde ich aber tunlichst abraten. die schalter schalten nach 2 wochen nicht mehr, und die steckdosen neigen dazu, zieht man sie nur ein wenig zu fest an zu zerbröckeln...

ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die steckdosen bei abmontiertem Deckel z.b. während der renovierungsarbeiten richtige Todesfallen sind (großflächige, offenliegende Kontakte)....

lg, Anna

An jedem Anschluss derr Steckdose passen 2 Adern rein. Aber es gibt auch Modelle mit Schrauben.

Mikrowelle funktioniert an einer einzigen bestimmten Steckdose nicht - Sorgen machen?

Wir haben in der Küche mehrere Steckdosen.

An einer bestimmten Steckdose funktioniert seit einigen Tagen unsere Mikrowelle nicht mehr.

Zuerst dachten wir, die Mikrowelle ist kaputt, dann stellten wir aber fest, dass die Mikrowelle an alle anderen Steckdosen problemlos funktioniert.

Andere Geräte (z.B. Kaffeemaschine) laufen aber auch an der besagten Steckdose ohne Probleme.

Meine Mutter versucht, das Problem mit "der Stecker passt nicht richtig in die Steckdose" zu erklären, damit will ich mich aber nicht so ganz zufrieden geben.

Woran könnte hier das Problem liegen?

Und vor allem: Besteht ein Grund, sich Sorgen zu machen bzw. schnell einen Elektriker zu rufen?

Danke vorab für Antworten!

...zur Frage

Leitungsschutzschalter lässt keinen Strom mehr durch. Was tun?

Hi @ all,

mein Problem ist, dass wir hier daheim damit beschäftigt sind, die Küche zu renovieren. Jetzt mussten die Steckdosen kurz ausgeschaltet werden(hängen unabhängig vom Licht und Herd im Sicherungskasten), um 2 Aufputzsteckdosen zu entfernen. Vor dem Ausschalten des Leitungsschutzschalters haben alle Steckdosen noch problemlos funktioniert, jetzt habe ich aber das Kabel, an dem die Aufputzsteckdosen dran hingen abgeknipst und das Ende des Kabels(Adern in Ummantelung) mit Isolierband isoliert. Wenn man jetzt aber versucht den Leitungsschutzschalter anzuschalten, gibt dieser einen Knall von sich und der Schalter geht zwischen Mitte und "An-position" des Leitungsschutzschalters. Wir haben keinen FI für die Küche, nur für's Bad. Steckdosen brauchen wir trotzdem auch in der Küche. Weiß jemand wie man die wieder ohne einen Elektriker zu rufen wieder in Gang setzen kann? Sonst würde ich halt mal versuchen das Kabel zu entmanteln und die Adern einzeln mit WAGO-Klemmen oder Isolierband zu versehen.

Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar

MfG, Markus

...zur Frage

Hallo liebe Elektriker 😊 Habe eine Steckdose wo mit den steckdosen prüfer aufleuchtet das phase/erde vertauscht ist obwohl alle farben richtig dran sindwastun?

...zur Frage

Kann ich eine Steckdose selbst ersetzen?

Leider ist mir der weisse Aufsatz an der Steckdose (wo die Löcher fuer den Stecker drin sind) zerbrochen und abgefallen. Kann ich selbst einen neuen kaufen und den anbringen, oder muss ich einen Elektriker rufen?

...zur Frage

Solche Steckdosen gefährlich?

Hallo, ich wollte eine Steckdose ausbauen um eine neue dran zu machen.... Aber da sind nur 2 kabel (wie auf dem Bild), ich kenne nur solche mit 3, also der Schutzleiter fehlt..... Ich hab mich echt gewundert, und ein bekannter von uns meinte dass solche Steckdosen leicht im Brand geraten können und illegal sind..... Was sollte ich jetzt am besten machen ? Die alte Dose wieder dran machen?

...zur Frage

Steckdose aus der Wand gerissen. Puff-Blitz: Sicherung raus

Moin! Freundin hat mitm Staubsauger die Steckdose aus der Wand gerissen. Ca. 1min danach hats "puff" gemacht und Sicherung raus. Staubsauger war zu diesem Zeitpunkt schon ausgesteckt. Ich wollte nun die Steckdose wieder fest machen. Der Metallrahmen ist noch in der Wand. Nur die Abdeckung mit dem Erdungskabel (?grüngelb?) verbunden und hängt runter. Also wollte ich die Abdeckung wieder aufsetzen und mit der Schraube in der Mitte wieder festschrauben. Leider ist dort aber die Schraube mit dem Gewinde aus der Wand rausgebrochen. Sprich: ich kann die nicht fest schrauben. Werd ich eine komplett neue kaufen die Tage. Da aber Sonntag ist und ich relativ pleite bin würde ich ungern nen Elektriker rufen. Kann ich die Steckdose irgendwie sicher abklemmen? Ohne, dass ich erneut mit einem "puff" rechnen muss? Steckdose ist unten jeweils ca. 7 oder 8 cm vom Türrahmen und von den Fussleisten entfernt. Haben eine Katze, die ich ungern der Gefahr aussetzen würde. Sicherung auslassen ist auch doof, weil noch ein weiteres Zimmer mit an der Sicherung hängt.

Jemand ne sichere Idee was ich tun kann bis ich die komplette Dose erneuert habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?