Steckdose hinter vollintegrierter Spülmaschine

4 Antworten

Hallo blubb0r0r

Die Spülmaschinen sind bis auf eine Höhe von ca. 15 cm nicht so tief. Wenn die Steckdose innerhalb dieses Bereiches liegt kannst du mit einem Flachstecker ein passendes Kabel, das am anderen Ende eine Kupplung hat anstecken. An dieser Kupplung kann man dann im Sockelbereich der Küchenschränke die Spülmaschine anstecken. Das hat den Vorteil dass man die Spülmaschine vom Strom trennen kann ohne die Spülmaschine ausbauen zu müssen.

Gruß HobbyTfz

so hab ich mir das vorgestellt, Kupplung rüberlegen in den Spülenschrank und dort an der Schrankwand fixieren. Die Steckdose ist aber wahrscheinlich höher als 15cm, trotzdem machbar? THeoretisch ist der Unterschrank 57 cm tief, der GSP 55,5cm, somit bliebe 1,5cm für Steckdose und Stecker, oder?

0

Ich habe in einem ähnlichen Fall die Steckdose abgebaut, und die Kabel per Kabelschuh + Lüsterklemme an ein Verlängerungskabel angeschlossen, dessen Stecker ich abgeschnitten habe. So ist die Steckdose nicht mehr im Weg und ich habe Elektronen die durch meine Leitung fließen.

Das sollte man aber ohne elektrische Vorkenntnisse nicht nachmachen!

heißt es passte nicht mit Steckdose dahinter?

0
Kabel per Kabelschuh + Lüsterklemme an ein Verlängerungskabel angeschlossen

Das ist aber reiner Pfusch!

0

Das ist nicht möglich: der (standart) Geschirrspüler ist zu tief.

Steckdose (Fachgerecht!) verlegen, so dass diese sich hinter einem 'Nachbar' Schrank befindet.

Paßt ein normaler Geschirrspüler in ne Einbauküche

Weiß jemand, ob man an den Platz in einer Küchenzeile für einen 60 cm-Einbaugeschirrspüler auch nen ganz normalen Geschirrspüler, natürlich ohne Arbeitsplatte, einfügen kann ? Öder haben die Einbaugeräte andere Maße. Geht natürlich kein Sockel dran und kein passendes Dekor, aber das is wurscht !

...zur Frage

Von UP Steckdose aus Aufputz Leitung legen und AP Steckdose setzen - geht das?

Hallo zusammen.

Wir bauen in unserer neuen Mietwohnung ein Küche ein.

Gestern war der Elektriker bei uns in der Küche und hat schwer gewerkelt...nächste Woche muss er noch einmal kommen und das Kochfeld anschließen. Jetzt habe ich gestern in der Küche noch etwas bemerkt, was mir vorher nicht aufgefallen ist. Die Steckdose für die Spülmaschine sitzt leider genau auf Achse mit der Korpusseite des angrenzenden Unterschranks. Wenn nun der Stecker in der Dose sitzt, kann ich den Unterschrank nicht weit genug zur Wand schieben. Da der Hochschrank schon steht und ich in keine Richtung mehr Spielraum habe, muss ich mir da ne andere Lösung ausdenken. Folgende stehen meiner Meinung nach zur Auswahl:

Korpusseite ausklinken. Will ich nicht gern machen, bei den Ikea Teilen endet der Korpus mit der Rückwand. Das gibt ein ziemliches Gefummel.

Statt der 1fach Steckdose ne 2fach Steckdose setzen lassen. Der Elektriker müsste die Öffnung in der Wand in eine Richtung erweitern, so dass einer von beiden Steckdoseneinsätzen frei zugänglich für den Stecker der Spülmaschine wird.

Steckdose entfernen, durch UP Abzweigdose ersetzen und nebendran neue Steckdose setzen. Das wäre wohl die sauberste Sache.

Jetzt spiele ich aber mit dem Gedanken an eine ganz andere Lösung: wäre es nicht besser, die Steckdose für die Spülmaschine im Spülschrank zu haben? Da wäre sie jederzeit frei zugänglich! Prinzipiell könnte man ja so vorgehen wie bei der letzten beschriebenen Version. Aber kann man das nicht ohne viel Dreck zu verursachen und vor allem, RÜCKBAUBAR lösen?

Ich stelle mir das so vor:

Steckdoseneinsatz und Dose entfernen, Kabel aus der Wand ziehen, so dass sie seitlich des Korpus austreten. Hohlraum in der Wand zuspachteln und seitlich des Korpus eine AP Abzweigdose setzen. Von da aus neues Kabel ziehen bis in den Spülschrank und AP Steckdose setzen. Das kann aber alles vermutlich nur dann funktionieren, wenn die Kabel, die in der jetzigen Steckdose sitzen, lang genug sind, um sie aus der Wand in die AP Abzweigdose zu führen.

Kann der Elektriker das machen? Welche Variante würdet ihr bevorzugen? Funktionieren überhaupt alle Varianten, mal abgesehen vom Ausklinken des Korpus?

...zur Frage

Eckventil (Wasseranschluss) ist im Weg - welche Abhilfe gäbe es?

Liebe Community,

ich möchte in den Schrank unterm Spülbecken einen Geschirrspüler einbauen (Maße an sich passen dabei). Leider ist dort der Wasseranschluss im Weg: Die Drehräder der Eckventile ragen ca. 7 cm aus der Wand. Da der Geschirrspüler 60 cm tief ist (wie auch das Spülbecken) und alles natürlich bündig vorn abschließen soll, wäre ich nun auf der Suche nach einer Abhilfe...

Wäre eine Möglichkeit, an Stelle des Eckventils ein abgewinkeltes Rohr einzuschrauben? 2 cm Platz vom Geschirrspüler zur Wand müssen ja herstellerseitig auch gewährt werden, schließlich müssen die Zuleitungen zum Gerät auch Platz finden...

Bitte schreibt eure Ideen, die Google Suche half mir im konkreten Fall nicht weiter..

MfG

Manuel

...zur Frage

Welcher Geschirrspüler (auf Amazon?), bitte um Empfehlungen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Geschirrspüler, aber mir fehlt eindeutig das Fachwissen.

Meine Preisspanne liegt zwischen 400 und 450 €, es sollte ein 60 cm breiter Einbaugeschirrspüler sein.

Bei Mediamarkt hatten sie wenig Auswahl und auf Amazon gibt es anscheinend sehr gute Angebote in dem Preissegment zwischen Bosch und Siemens etc.

Kann mir jemand vielleicht einen Geschirrspüler empfehlen? Oder mir auf Amazon einen Empfehlen?

Danke im Voraus für die Hilfe!

...zur Frage

Frage wegen Spülmaschinenanschluss

hey (= ich habe ne Frage wegen meinem Spülmaschinenanschluss. Und zwar habe ich eine neue Spülmaschine und hatte vorher noch nie eine. Da wo meine Spülmaschine steht, ist keine Steckdose. Deswegen würde ich ein Verlängerungskabel legen. Allerdings steht in der Gebrauchanweisung, dass ich die Spülmaschine nur direkt an eine Steckdose anschließen darf ohne Verlängerungskabel. Aber ohne Steckdose geht das ja nicht. An meiner ganzen Küchenzeile habe ich nur eine Steckdose. Was meint ihr dazu. Meint ihr es geht mit einer Verlängerung oder sollte ich dies wirklich lieber lassen. ich danke schon einmal im vorraus. Mfg :D

...zur Frage

wo gibt es vollintegrierbare Geschirrspüler mit ca. 56cm Breite für Hocheinbau?

die "normalen " Geschirrspüler sind 60 cm breit - im Gegensatz zu den übrigen Einbaugeräten wie Herd und Kühlschrank. Insofern passen diese breiten Geschirrspüler nicht in einen Hochschrank mit üblicher Breite von 60cm. Ich möchte über den Geschirrspüler noch den Backofen einbauen und nicht wegen dem Geschirrspüler eine Sonderanfertigung beim Schrank . Nachdem dieses Problem ja sicher mehrere haben, frage ich mich, warum die GS_Erzeuger bis dato nicht darauf reagiert haben - zumindest habe ich bis dato keinen Geschirrspüler mit ca. 56cm Breite gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?