Steckdose an der isolierten Hauswand befestigen?

6 Antworten

Leitung verlängern mit Preßhülsen oder Schraubhülsen plus Schrumpfschlauch über die Adern und dann über alles. gibt es auch kommplett als Muffenset. Oder du siest mal nach wo die Leitung angeklemmt ist, vielleicht in einer Steckdose gleich dahinter , dann komplett auswechsen. Besser. Wenn die Steckdose a.P. sein soll dann gibt es Abstandsplatten die an der vorhandenen Wand bei der Montage der Isolierung eingebaut werden. Bei u.P. Schalterdose mit Bauschaum einsetzen und FR - u.P. Steckdose einbauen. Gira hat ein wunderbares rechteckiges FR Programm, nicht ganz billig aber edel. Heist TX-44

hi. mittels einer versenkbaren steckdose kannst du dieses kabel dann an einer steckdose anbinden, es ist bei der isolierung darauf zu achten, dass ein etwa fünf cm großes sackloch für eine solche aktion bleibt, damit du diese steckdose versenken kannst. zu haben ist all dies im baumarkt. viel erfolg und gruß

erst verlängerst du das kabel, mit schraub oder besser quetschverbindern. isolieren musst du das mit m schrumpfschlauch oder so....dann kannst du eine handelsübliche dose , egal ob in hohlwand oder unterputzausführung , mit pu schaum im styropor einsetzen(so wie inne whg mit gips). das musste aber vorm verputzen machen, wenigstens vor der endbeschichtung. sollte die leitung ohne verlängerung bis in dir dose reichen, kannst du dir das mit dem schrumpfschlauch sparen. verlängerste nur inne dose mit wagos. nach der endbeschichtung der wand musste dann ne aussensteckdose mit deckel anbringen, eine die sone gummiisolierung hat, ich glaub ip54 war das. viel erfolg. der tip mit dem von innen ausschaltbar iss übrigens echt brauchbar....

Versuch's mit Klappdübel.

Beachte, dass eine Aussensteckdose abschliesbar oder besser von innen ausschaltbar sein sollte (Bsp. Lichtschalter). Sonst können auch Einbrecher sie nutzen.

Dafür gibt es extra Styropordübel, im Elektrogeschäft nachfragen, oder einen Baumarkt besuchen.

Was möchtest Du wissen?