startx funktioniert auf meinem Raspberry Pi 3 nicht?

3 Antworten

Bin mir nicht sicher, ob es überhaupt möglich ist startx über SSH zu verwenden. Versuch mal eine SSH-Verbindung mit X11-Forwarding zu verwenden. (ssh -X adresse... oder be putty kann man das irgendwo in den Session-Optionen aktivieren.) Normalerweise sollte dann ein Xauthority-File angelegt und ein XServer gestartet werden. Wenn Du dann ein grafisches Programm startest (xterm, gedit...) sollte dessen Fenster auf Deinem lokalen Rechner auftauchen. Wenn Du dann mit einfacher USB-Tastatur und Display an den Raspi herangehst, sollte auch startx funktionieren, so dass Du mit GUI arbeiten kannst.

Ich habe doch schon geschrieben, dass ich keine SSH Verbindung habe? Ich habe den Raspberry an meinen Fernseher angeschlossen und es hat sich nur das Terminal gestartet! Anmeldung war erfolgreich aber nur das Terminal war zu sehen, mehr nicht..

0
@TheXejga

Das hast Du wo geschrieben...? Naja, egal. Wenn Du ein offizielles Raspbian verwendest, sollte das sofort in den grafischen Modus booten. Das ist was kaputt. Versuch mal ein anderes Image.

Legt er ein .xsession-errors-File an?

0

Danke für alle antworten! Ich habe das Problem lösen können!

Ich trottel hatte das falsche Image !
Statt des

"Raspbian Stretch with Desktop"

Image hatte ich das

"Rasbian Stretch Lite"

drauf! Vor allem stand da sogar extra noch, dass das "Rasbian Stretch Lite" keine Desktopansicht hat! Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Ah, na dann. Viel Spaß mit dem Raspi.

0

Richtige Image auf der SD Karte?

Öh ich habe die Lite Version vom Raspbian drauf installiert, war das ein Fehler?

0
@iCruzZer

ja, ich habe alles mit dem Win32 Disk Imager gemacht! Ich habe sogar die SD Karte über Diskpart komplett formatiert und die Partitionen gelöscht und neu gemacht!

0
@Tuxgamer2

Nein, ich habe nichts extra dazu installiert. Wie mache ich das?

0
@TheXejga

Bei mir hat des Image direkt die Grafische Oberfläche gestartet. Würde zur Not mal auf YT ein TUT zur Installation anschauen oder im Raspberry Forum fragen.

1
@TheXejga

Edit: Lese gerade - bist selber drauf gekommen ;). Viel Spaß dann noch.


Bei Rasbian Lite ist das "Minimal" wörtlich gemeint. Da ist schlicht und einfach keinerlei grafische Oberfläche installiert, die du starten könntest.

Am besten nimmst du das andere Image "RASPBIAN STRETCH WITH DESKTOP".

Ansonsten mal hier schauen:

https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=63&t=166806

Die meinen:

sudo apt-get install raspberrypi-ui-mods

Klingt pausibel. Hab ich aber nicht getestet. Immer vorrausgesetzt, du möchtest die Raspberry Pi Oberfläche.

0

Was möchtest Du wissen?