Start-Stopp Automatik. Wann geht das Auto aus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachdem du im Leerlauf bist und die Kupplung loslässt, wenn du dann wieder die Kupplung drückst springt er wieder an. anders sieht es bei Automatikgetriebe aus.

Wie ist es bei Automatikwagen?

0
@wuwa2000

Ich weiß nicht genau ob es überall gleich ist, bei mir war es so, dass ich an der Ampel z.B. Einfach nur die Bremse gedrückt halten musste, sobald ich losgelassen habe ging der Motor sofort an.

1
@Nightshifter

Es scheint, als wenn verschiedene Hersteller, unterschiedliche Systeme haben...

1
@wuwa2000

hallo, eine ganze reihe von Sensoren sind hier für den Abschaltvorgang verantwortlich. Motortemperatur muß entsprechend der Aussentemp. groß genug sein. Batterieladezustände (zwei) müssen hoch genug sein und wenn zuviele Verbraucher (Licht, Klima, HiFi, Wischer, etc.) an sind geht der Motor auch nicht aus. Bei meinem Kfz. autom. ist es auch egal ob N od. D eingelegt sind wenn alle Sensoren zufrieden sind geht, insofern auch der manuelle Start-Stopp-Schalter nicht deaktiviert ist, der Motor aus. Jedoch sofort wieder an wenn der Wagen bei N rollt, oder bei D das Bremspedal gelößt wird.  Danke für Aufmersamkeit, na denn Optiman

1

Hallo. Habe bis vor 1 5 Jahren noch TAXI gefahren, mit DB B Klasse.
An der Ampel abbremsen bis der Wagen steht. Wenn du der 1. vorne bist bei grün nur leicht auf das Gaspedal drücken und er hält auch gleich den passenden Abstand. Als 2. springt der Motor von selbst an wenn der Vordermann losfährt  langsam auf normale Distanz.
Beim Normalen fahren kannst wählen, ob der Wagen immer den passenden Abstand halten soll oder ob du das bestimmen willst.
Wenn du das Gaspedal mit dem Fuß berührst fahrt er so das du nicht auf den Vordermann auffahren kannst, und passt sich dem Verkehr an.
Das Getriebe bzw. die Automatik ist lernfähig. Automatisches Einparken.
Doch die neue B Klasse Top Auto. Kupplung hat er nicht zum extra bedienen.

Das Auto muss still stehen. Es darf kein Gang eingelegt sein, also Leerlauf. Die Kupplung darf man nicht treten. Dann geht der Motor aus. Sobald man Kupplung tritt und Gang einlegt, startet die Maschine wieder. Viele Grüße!

Bei meinem Fahrschulfahrzeug reichte die getretene Kupplung bei Stillstand.

0

Bei Mitsubishi geht der Motor aus, wenn man keinen Gang eingelegt hat und die Kupplung nicht getreten wird.

Das ganze bei warmem Motor und nur bei Aussentemperaturen über 3 Grad Celsius.

Ich hatte damals einen Smart mit MHD (Vom Hersteller getaufte Funktion "mikro Hybrid Drive") und Automatik. Bei dem fuhr ich zum Beispiel an eine Ampel im 4ten Gang und trat auf die Bremse. Sobald der Wagen stand, schaltete sich der Motor aus, solange wieder ich meinen Fuß aus dem Bremspedal hatte. Sobald ich die Bremse losgelassen habe, ging der Wagen wieder an. So schnell, dass der Wagen schon wieder an war, bevor ich aufgrund das Gaspedal getreten habe.

Was möchtest Du wissen?