Standvase und Äste. Wie dekorier ich diese dinge richtig?

Die Komplette Vase, um das Ausgangsbild zu demonstrieren - (Pflanzen, Blumen, Dekoration) Nahaufnahme vom "Abfall" beim einstecken in die Vase - (Pflanzen, Blumen, Dekoration)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nicht mittlerweile schon gelöst, würde ich dir raten einfach vor allem die Menge zu reduzieren (weniger ist mehr) und anschliessend leere ich das wasser noch mal ab und fülle mit der Giesskanne nch mal wenig wasser nach. um die haltbarkeit der holzigen stiele zu verlängern kannst du zb auf die Enden mit dem Hammer klopfen dann kann der Stiel besser wasser aufnehmen.

Liebe Grüße Petra

Ich würde die Rinde, die in das Wasser kommt ablösen, die Stiele anklopfen (zur besseren Wasseraufnahme). Die Stiele würde ich versuchen, in der Hand schon zu einem ansehnlichem Strauß zu halten. Weil da nicht se viel an den Zweigen, wie beim einzelnen einstecken, gewetzt wird und Blüten, so wie Rinde ins Wasser fallen. Denn dadurch entsteht Fäulnis und das Wasser dann trübe und gammelig aussieht. Dann die Zweige gaaaanz sachte mal schütteln, damit das lose Zeug abfällt, bevor sie in die Vase kommen. wenn Du willst kannst Du auch spezielle Pflanzenfarbe ins Wasser geben. Oder Feuchtigkeitsgel zur Deko. Übrigens, sobald das Wasser trüb wird, wechseln und warmes oder sogar fast heiße Wasser in die Vase geben (wird besser aufgenommen, da es weniger Luftblasen enthält). LG :-)

@obermenzing:

Aber verfaulen die nicht als erstes?! Ich mein, das sieht ja jetzt schon sehr "dreckig" aus.... und ihch weiß nicht, ich find das nicht so schön.... das sieht in meiner wohnung so.... unpassend aus.... ich wohne mit klaren linien, hier ist alles ausgerichtet nach irgend einem bestimmten ansatz. da ist nichts dem zufall überlassen ;) und diese vasenproblematik fuchst mich grad...

aber ich werd das mit dem abduschen mal probieren! danke schonmal für diesen tip!

Wie heißt diese Pflanze und wie bekomme ich wieder zum Wachsen?

Hallo liebe Pflanzenfreunde, und zwar habe ich diese Pflanze auf dem Bild seit gut 10 Jahren (sie war ein Geschenk aus meiner Grundschulzeit). Leider gehen die Mutterpflanze und ihre Sprösslinge in letzter Zeit immer öfter ein und ich bin leider (noch) nicht so bewandert was die ideale Pflege von Pflanzen betrifft. Auch weiß ich nicht, um welche Pflanzenart es sich hier handelt. Kennt jemand von euch diese Art und weiß, wie man sie wieder zum Wachsen bringen kann? Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Kreativarbeit Praktikum?

Halli Hallo!

Ich hatte die letzten 4 Wochen ein Praktikum im Seniorenheim und wir sollen nun etwas Kreatives dazu gestalten, das darf also ein lied/Tanz/Plakat/Bild/Spiel/Gedicht/Aufsatz etc. Sein.

Ich würde gerne etwas über die psychische Situation dieser Menschen dort gestalten. Ich habe eine Menge Gespräche geführt und die meisten Leute dort waren sehr nett und haben viele Geschichten über ihr Leben erzählt, waren jedoch auch bedrückt und wirkten eben so als wären sie am Ende ihres Lebens angelangt. Ich weiß nicht, ob man so wirklich versteht worauf ich hinaus will, aber jetzt so oder so meine frage:

Fällt einem von euch vielleicht ein was ich machen könnte? Ich möchte, dass es etwas besonderes ist, ich hätte eine schöne Zeit dort und möchte es damit zeigen.

Danke schonmal für alle Antworten :)

P.s.: Bin in der EF (Gymnasium, 10.) Es darf also ruhig etwas anspruchsvolleres sein ^^

...zur Frage

Chilipflanze wirft Blüten und Blätter ab

Hallo Zusammen.

Ich habe heute ein kleines Problem mit meinen Chili-Pflanzen. Da ich nicht unbedingt einen grünen Daumen habe und auch nur sehr wenig Erfahrung in der Chili-Zucht, hoffe ich dass ihr mir weiterhelfen könnt ;-)

Konkret geht es um meine Cayennepfeffer-Pflanze. Diese habe ich vor ca. 3-4 Monaten als Setzling gekauft und sie steht seither bei uns im Wintergarten (Südseite, viel Licht und Sonne). Zu Anfang ist die Pflanze sehr schnell und gut gewachsen (dürfte jetzt so 80-90 cm hoch sein) und wie man auf den Bildern erkennen kann, trägt sie zwischenzeitlich auch einige Früchte. Die Fruchtbildung hat dabei so ca. vor 4 Wochen begonnen.

Seit nun ungefähr 3 Wochen wirft die Pflanze aber nahezu alle weiteren Blüten ab. Außerdem wurden im unteren Bereich alle Blätter gelb und sind abgefallen. Inzwischen verfärben sich auch die oberen Blätter gelb und fallen nach und nach ab. Hat jemand eine Idee was ich dagegen unternehmen kann?

Bezüglich Pflege: Die Pflanzen werden regelmäßig, je nach Wetter und Bedarf täglich bzw. alle 2-3 Tage gegossen und ich habe bisher keinerlei Dünger verwendet. Auch konnte ich, soweit ich das als Laie beurteilen kann, keine Schädlinge an den Pflanzen entdecken.

Meine Google-Recherche hat leider nicht sehr viel ergeben, da ich exakt dieses Problem nicht finden konnte und die Meinungen/Tipps bei ähnlichen Problemen sehr weit auseinander gehen.

Ps. Ähnliches beobachte ich aktuell auch bei 2 anderen (Jalapeno und „Thai Dragon F1“) Pflanzen. Hier ist es allerdings bisher noch nicht so schlimm.

Pps. Ich habe auch noch eine Tabasco-Pflanze die inzwischen so 60-70cm hoch ist und ebenfalls alle Blüten abwirft. Diese trägt bisher aber noch keine Früchte.

...zur Frage

Wie rette ich meine Orchidee?

Ich glaube ich habe meine Orchidee so viel mit Wasser beglückt.. und jetzt fallen ihre ganzen schönen Blüten ab.. was kann ich tun das sie wieder blüht? (Äste sind oben braun unten aber nicht)

...zur Frage

Sonnenschutz für Hortensien?

Wir haben zwei Bauernhortensien im Garten, die viel Blattwerk haben. Beides - Blätter und Blüten - verbrennt immer wiedr in der prallen Sonne. Ich wundere mich, dass ich das bei anderen, respektive in Frankreich, so nicht sehe. . . Liegt das an unserer Sorte? Am Standort (kein Schatten)?

Hat hier Jemand einen Tipp, wie das zu vermeiden wäre?

Und: warum hat meine Hortensie mehr Blätter als Blüten ? Bzw. es sind die Äste mit den großen Blättern länger als die Blüten (wenn man die Blätter beiseite biegt, sieht man innen ganz viele Blüten).

Schon mal vorab Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Meine Orchidee hat alle blüten verloren, kann ich sie wieder aufpäppeln?

die blüten sind alle runter..dabei hab ich sie erst vor kurzen in neues orchisubstrat gesetzt..grüne wurzeln hat sie auch noch und es sieht so aus als bekäme sie neue blätter..aber warum fallen denn dann alle blüten ab?? Muss ich sie wegschmeißen oder wird sie wieder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?