Stammen die Türken wirklich von mongolen ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein Türken stammen nicht von den Mongolen ab obwohl die Url Türken aus dem Altai Gebirge stammten,welches sich zum Teil auch in der Mongolei befindet  und ein "mongoloides" Asiatisches Aussehen hatten und sich teilweise mit Mongolen vermischten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die türken sind ein eigenes volk für sich, sie stammen vom osmanischen reich, also von den osmanen. Wenn du es aber deteilierter wissen willst, kannst du auch nach ertugrul gazi suchen er ist einer der männer die das osmanische reich gegründet oder geprägt haben und die mongolen die zu dieser zeit eben das "anadolu" also ihr land einnehmen wollten besiegt haben. In dieser zeit hatten die mongolen fast alles wingenommen doch die vorfahren von dem osmanischen reich waren es die sie besiegt hatten. Danach wurden viele mongolen moslems. Beide völker haben eine andere abstammung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWahre03
09.02.2016, 00:05

Nein sie haben die selben Vorfahren. Göktürken z.B.

0
Kommentar von egitsl
09.02.2016, 00:06

Danke für den antwort

0

Nein. Turkvölker(und man kann nicht von Türken sprechen, denn Türken sind eine relativ junge Mischethnie, die sich erst auf dem Gebiet der heutigen Türkei manifestiert hat) stammen ursprünglich wohl aus dem Altai und waren eher die Nachbarn der Vorfahren der Mongolen. Die Eroberungsfeldzüge(die der Türken kamen später) der Mongolen haben auf der gesamten Route Spuren hinterlassen. D.h. manche Türken können durchaus mongolische Wurzeln haben, geauso wie griechische und noch zig andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, sie stammen aus turkmenistan. dort werden sich die völker aber sicherlich gemischt haben. deshalb mögen manche türken auch einen mongolischen einschlag haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
09.02.2016, 07:50

Nur weil Turkmenistan Turkmenistan heisst bedeutete es nich, dass die Türken daher stammen. Turkmenen sind een auch eins der Turkvölker und nicht mehr.

0

Die heutigen Türkeitürken lassen sich in den sprachlichen und ethnischen Kontext der Turkvölker stellen. Das Siedlungsgebiet des ältesten unter dem Namen Türken bekannten Volkes befand sich im östlichen Zentralasien, auf einem Gebiet, das sich vom Altai-Gebirge bis zum Tianschan im Westen und vom Baikalsee im Norden bis zum Altun im Süden erstreckte. Bereits in der ausgehenden Spätantike entstand ein erstes türkisches Reich, das der Göktürken, die ab der Mitte des 6. Jahrhunderts
für etwa zwei Jahrhunderte eine bedeutende Rolle in der Geschichte
Vorderasiens spielten. Hier nahmen später Migrationen ihren Anfang, die
zur Gründung verschiedener Reiche wie die der Karachaniden, Seldschuken oder Osmanen führten. Sie führten ferner turksprachige Gruppen in den Mittleren Osten und nach Anatolien.(wiki)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir so Mongolen sind Türken und Türken sind Mongolen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?