Ständig betrunken sein wollen. Was kann ich tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es dauert bis die Therapie was bringt, hab noch etwas Geduld!

Bis dahin mache dir bewußt, dass du den Führerschein nicht bekommen wirst wenn du da besoffen antanzt! Und nicht nur das, auch andere Leute werden es nicht gut finden wenn du betrunken bist, du selbst bist zwar "offener" und fühlst dich gut, aber andere finden das gar nicht toll, ich persönlich (w) finde betrunkene Typen abstoßend. Du machst dir also mehr kaputt als dass es dir hilft!

Es ist ein erster - guter - Schritt, dass du hier mal über deine Ängste und deinen Seelenzustand gesprochen hast. Der richtige Anfang, um den Weg zum Gesundwerden zu beschreiten.

Erst einmal: Melde dich nicht bei einer Fahrschule an, in diesem Zustand bringen dir die Fahrstunden sowieso nichts und außerdem sehe ich dann mit deinen ängstlichen Fahrkünsten eine Gefahr über alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Geh zu deinem Hausarzt und schildere ihm alles. Er wird dich in professionelle Hände überweisen. Das wird sehr schnell gehen. Du brauchst ständige Unterstützung von außen, da du es allein niemals schaffen wirst. 

Du steuerst auf eine Alkoholsucht zu, wenn du nicht aufhörst, dir permanent Mut anzutrinken, wenn es nicht schon zu spät ist. Alkoholismus ist eine sehr tückische Krankheit. Du bemerkst sie erst, wenn es schon zu spät ist. Prüfe dich mal selbst! Dein Mut-/bzw. Angsttrinken läßt darauf schließen, dass der Alkohol dich schon in seinem Bann hat, denn ohne ihn kommst du in bestimmten Situationen nicht mehr aus. Besprich das bitte sofort mit deinem Therapeuten.

zB will ich mich demnächst bei der Fahrschule anmelden (habe mich bis
jetzt noch nicht getraut) und habe Angst, es nicht zu schaffen. 

Dass Autofahren und Alkohol nicht zusammenpassen, wirst du hoffentlich wissen, oder? Melde dich im Augenblick nicht an. Bekomme erst einmal dein Alkoholproblem in den Griff. Du kannst nicht vor jeder Fahrstunde aus Angst Alkohol trinken.

Ist das normal, dass ich schluss machen will?

Hey, ich leide schon seit meiner Kindheit an manch Problemen und vor einem Monat wurde bei mir auch Depression diagnostiziert. Seit ich in einer Beziehung bin (fast 3 Jahre) habe ich mit Ängsten zu kämpfen, die kamen erst dann auf nachdem ich eine Beziehung einging, davor waren meine Ängste mir gar nicht bewusst.

Nun zu meiner Frage, ist es normal, dass ich mit meinem Freund schluss machen möchte, weil ich gar nicht will, dass er so eine Freundin wie mich hat? Oder möchte ich im Grunde nur vor meinen Ängsten abhauen? Zudem liebe ich ihn natürlich sehr... mehr als mein Leben wirklich und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass er mich auch liebt, aber ich will nun mal nicht, dass er so ein "Problemkind" an seiner Seite hat.. er ist 26 und ich 20..

...zur Frage

Wie lautet der Fachbegriff für die Angst davor, keine Ängste zu haben?

Die Angst vor Ängsten, oder die Phobie vor Phobien nennt man Phobophobie. Wie nennt man das Gegenteil?

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Phobien

Im Wikiartikel sind wohl über 100 Phobien aufgeführt und die Liste liese sich belibig verlängern.

...zur Frage

Kennt ihr die angst vorm durchdrehen?

Hey, Ich habe ständig wiederkehrende ängste und die machen mich fertig. Ich fühle mich körperlich schon richtig schlapp. Es gibt momente da kriege ich micj wieder hochgerappelt und dann denke ich wieder nach gerade am abend wieder und der Teufelskreis beginnt. Ich habe das Gefühl das ich bald durchdrehe weil ich nicht mehr gegen meine Ängste ankämpfen kann. Ich weiß nicht was ich tuen soll. Ich bin jetzt ich ein emotionales loch gefallen. Hab es auch schon meiner Mutter erzählt aber ich fühle mich langsam echt kraftlos und leer. Und ich hatte das schon einmal und trotzdem habe ich das Gefühl es wird nie mehr vorbei gehen. Nachts träume ich von meinen Ängsten und wache dann auf und das ist so anstrengend und ich weiß nicht weiter. Könnt ihr mich ermutigen oder mir helfen? Bitte :)

...zur Frage

Das erste mal betrunken was kann alles passieren?

Hallo Leute, am Freitag will ich mit meiner Freundin mich zum ersten Mal Betrinken .. sie sagt sie schläft bei mir und ich sage ich schlafe bei ihr und dan gehen wir raus und bleiben da die ganze nacht... und werden die Nacht draußen verbringen und hatten vor uns zu Betrinken und ich wollte fragen wie es sich dan so anfühlt und was man macht wie man fühlt .. kann mir das jemand sagen weil ich hab schon irgendwie bisschen Angst ..

...zur Frage

angst vor sex --> beziehung geht kaputt?

hallo, also mein problem ist das ich schon sehr große angst vor sex habe. das es weh tut und soweiter. mein freund hat gesagt das ist okay für ihn noch kein sex zu haben aber manchmal hab ich nagst das durch meine angst vor sex die beziehung kaputt geht. wir reden auch über meine ängste aber zum beispiel letztens meinte ich: ich hab angst das es weh tut viele mädels hatten schmerzen und dann meinte er einfach: ach dann mach doch was du willst. sonst ist er immer richtig rücksichtsvoll und sanft wenn wir über meine ängste reden. kann eine beziehung wegen solchen ängsten kaputt gehen?

...zur Frage

Wie kann ich die Angst verlieren, neue Leute kennen zu lernen?

Ich heiße Kevin und habe große Ängste davor neue Leute kennen zu lernen, da ja die Namensträger als "asozial" gelten. Ich bin an sich kein schüchterner Typ, aber ich habe Angst vor den Reaktionen, wenn ich fremden Menschen meinen Namen sage. Ich habe schon Hemmungen in eine Disko zu gehen oder zu anderen Veranstaltungen, wo man an sich viele neue Leute kennenlernt. Wie kann ich damit besser umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?