Ssw 34 baby nur 1750 gramm

da ist die kleine Maus - (Schwangerschaft, Wachstum)

3 Antworten

Wahrscheinlich bist Du magersüchtig, dass der Arzt sich solche Sorgen macht. Denn nur zehn Kilo während der Schwangerschaft zunehmen ist nicht viel. Daher ist Deine Tochter so klein.

Von 70 auf 80 kg ist nicht mager süchtig... Definitiv nicht

0

Äh...ich wieger bisher weniger, als am Anfang der Schwangerschaft...hab bei 71 Kilo angefangen, bin dann auf 66 Kilo runter (und ich habe weder gehungert, noch mich ständig erbrochen) und bin jetzt, Ende der 27. SSW wieder bei 70 Kilo angelangt.

Und meinem Kind gehts super.

Wenn das Ausgangsgewicht ein etwas höheres war, ist es völlig normal, dass man nicht so viel zunimmt (oder wie ich erstmal abnimmt).

0
@MaraMiez

5 kg abnehmen ist garantiert nicht normal, du hast noch gar nichts zugenommen und immer noch 1kg Defizit das ist extrem bedenklich. Schon dein letztes Kind war stark Untergewichtig, das ist nicht harmlos.

Dein Kind hat mit vielen Abbauprodukten zu kämpfen und das ist sicher nicht gesund.

0

Das Gewicht sind immer nur Schätzwerte und je nachdem, mit welcher Formel gerechnet wird, können die riesen Unterschiede haben.

Als ich zur Feindiagnostik in der 22. SSW war, sagte man mir, das Kind wöge 360 Gramm. 2 Tage später wog es dann bei meiner Frauenärztin 500 Gramm.

Das ist doch etwas zu bezweifeln.

Meine Tochter sollte angeblich 2600 Gramm wiegen in der 34. SSW, als sie 2 Wochen später zur Welt kam, wog sie nur 2390 Gramm und wird wohl kaum abgenommen haben in der Zeit.

Ich würde einfach mal darum bitten, noch mit einer anderen Formel das Gewicht zu berechnen, bevor man den Teufel an die Wand malt.

Höre auf Dir Sorgen zu machen, das kommt weder Dir noch Deinem Kind zugute!

In der 24. SSW war mein Sohn laut Arzt bereits 42cm groß und 3.000g schwer, weswegen er 6 Wochen vor dem Termin per Kaiserschnitt geholt werden sollte.

Ich habe mich dagegen entschieden und als mein Sohn in der 39. SSW auf natürlichem Wege zur Welt gekommen ist, war er 49cm lang und 3.030g schwer.

Anders ist es einer Verwandten ergangen. Laut Ultraschall sollte in der 20. SSW 30cm groß und knapp 1.000g schwer sein. In der 25. SSW haben die Wehen eingesetzt, die Fruchtblase ist geplatzt und sie musste per Not-Kaiserschnitt entbinden. Das Kind war 43cm groß und 2.700g schwer.

Per Ultraschall kann man das Kind nicht eindeutig vermessen und erst recht nicht wiegen, außerdem hat ein Kind heutzutage super Chancen ohne Schaden davon zu kommen, wenn es bis zur 34. SSW im Bauch war. Bei normalentwickelte Kinder ist bereits in der 34. SSW die Entwicklung abgeschlossen. In den letzten sechs Wochen legen sie nur noch an Gewicht und Größe zu.

Bei meiner Tochter lagen die 1000g daneben. Brutkasten und Notfalteam standen bereit. Sie war dann 2940g und 49 cm und gesund.

1
@Goodnight

Anders herum ist es viel gefährlicher!

Eine Bekannte hat die ganze Schwangerschaft über Kette geraucht und die Ärzte haben ihr fatalerweise immer wieder versichert, das Kind wäre normal entwickelt.

Zwei Wochen nach dem Geburtstermin wurde das Kind per Kaiserschnitt geholt, war unter 40cm groß und wog keine 2.000g.

0

34-36 ssw muss baby geholt werden! zu klein u zu leicht

Hallo ihr da :)

Bin im Moment 30+2 und mache mir gedanken um meine Prinzessin. Sie ist schon immer 2-3 Wochen vom Gewicht her zurück entwickelt. Aber das Hirn sowie die restlichen Organe sind entsprechend der 31 Ssw

Die kleine wiegt jetzt knapp 1100 g bei 36-38 cm. Und eine Spezialistin sagte mir und meinem Mann das die kleine in der 34 oder 36 Ssw geholt werden muss da sie so klein ist und wenn ich auf dem Rücken liege Herz stolpern bekommt :/ Ich würde gern normal entbinden aber wenn es nicht anders geht natürlich Kaiserschnitt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist eine natürliche Gebuet uberhaupt zumutbar für das Kind?

Dabke schonmal für die Antworten Lg.

...zur Frage

Warum haben Adam und Eva in sämtlichen Abbildungen eigentlich einen Bauchnabel?

Laut den abrahamitischen Religionen soll der Gott Adam aus Erde, Lehm oder was auch immer geschaffen haben und Eva aus der Rippe von Adam.

Wieso haben die beiden dann eigentlich einen Bauchnabel?

Bauchnabel ist die Vertiefung mittig am Bauch woran die Nabelschnur mit dem Mutter im Schwangerschaft verbunden war, um das Baby mit notwendigen Stoffen für das Leben und Wachstum zu versorgen.

Wenn Adam und Eva nicht gesäugt wurden, warum haben die dann einen Bauchnabel?

Vielleicht weil das auch ganz normale Menschen waren und nicht aus Erde und Rippe erschaffen wurden?!

Klingt für mich irgendwie nicht logisch.

...zur Frage

Ab dem wievieltem SsM wächst der bauch und wird hart?

...zur Frage

Wieso darf man ein Embryo bis zur 12-14 Woche abtreiben?

Wir nehmen in der Schule gerade das Thema Abtreibung durch und ich frage mich was sich ab der 12-14 Schwangerschaftswoche ändert, sodass man davor unter bestimmten Vorraussetzungen abtreiben darf und danach nicht mehr. Entwickelt das Kind irgendetwas in dieser Zeit, z.B ein Nervensystem oder warum ist genau hier die Grenze gesetzt

...zur Frage

Ich bin in der 34 ssw?

Mein Muttermund ist schon sehr weich gebärmutterhals 5cm noch es ist mein 4 Kind wie lange dauert es noch bis zur Geburt meine frauenärztin sagt 3 bis 4 Wochen  

...zur Frage

wachstumretadierung bei Plazentainsuffizienz

Hallo, ich bin in der 31+0 SSW und seid ca 9 Wochen habe ich eine Plazentains.die aber noch ausreichend das Kind versorgt, nun hatte ich gestern Doppel Untersuchung undder SrArzt meinte dass das Kind nur 850 g wiegt und ca 32 cm ist :(,das ist viel zi wenig und ich versuche nicht dran glauben, was die Ärzte sagen,denn mein Gefühl sagt,dass es mehr ist,weil mein Bauch groß ist ca 117 cm Umfang. .. ausserdem soll ich in 2 Wochen noch einmal in die Klinik und falls der kleine nicht gewachsen ist, wird die Geburt eingeleitet :( Bin völlig fertig mit den Nerven. Ich nehme ASS und Magnesium, liege viel und vermeide Streß etc. Vor 4-5 Wochen bekam ich Lungenreife. Hat jemand von Euch auch das gehabt? Wie ginge es weiter? In welcher SSW habt ihr entbunden? Wie geht es eurem Kind jetzt ? KANN EIN Arzt überhaupt die Größe und Gewicht genau sagen, hoffe nun dass er unrecht hat und der kleine doch größer ist...bitte um AAntwort! Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?