SSD Festplatte sicher löschen durch überschreiben von freiem Speicher?

4 Antworten

Hallo,

bei einer SSD ist ein direktes Löschen einer bestimmten physikalischen Speicheradresse nicht möglich, da der Flash Translation Layer den logischen Speicher-Adressen physikalische Speicher-Adressen zuordnet, wobei der Controller für die gleichmäßige Auslastung aller Speicherzellen sorgt. Dieses Verhalten wird mit Wear Leveling umschrieben. Somit ist nicht gewährleistet, dass mit den üblichen HHD-Überschreibungsprogrammen tatsächlich alle physikalische Speicherzellen überschrieben werden - zumindest eine teilweise Rekonstruktion der Daten erscheint möglich. Daher gibt es für jede SSD einen speziellen Löschbefehl, um wirklich alle physikalische Speicherzellen zu überschreiben und damit das Restrisiko einer Wiederherstellung auf 0 zu setzen ( ATA Secure Erase). Das Kommando ist in der Regel in der Zusatzsoftware des jeweiligen Datenträgers enthalten.

LG Culles

Nicht zwangsläufig, da der Controller durchaus andere Speicherzellen für die neuen Inhalte heranziehen kann. Das würde bedeuten, dass es Speicherzellen gibt, welche noch die alten Inhalte haben.

Aber wenn doch der KOMPLETTE FREIE SPEICHER überschrieben wird, wird auch zwangsläufig die Speicherzelle überschrieben, auf der die gelöschte Datei war. Die Festplatte wird ja komplett bis oben hin beschrieben beim Wipen!

0
@ohwehohach

Entweder ich verstehe es nicht, oder es entkräfitgt immre noch nicht meine Aussage: Ist die Platte einmal mit ihren z.b 250GB voll beschrieben, dann müssen auch gelöschte Datein überschrieben sein!

0
@Mico86

Nein, da man zum einen nicht einfach jede einzelne Zelle beschreiben kann und zum anderen auch das mehrfache Überschreiben keine Sicherheit bietet, dass die Daten nicht restaurierbar sind. Dafür gibt es lediglich einen speziellen ATA-Befehl

0

SSDs löscht man mit dem Secure Erase Kommando.

Was du da schreibst, gilt für herkömmliche magnetische Festplatten - aber nicht für SSDs.

Formatier einfach die Festplatte mit Gparted.

gparted formatiert nicht, sondern partitioniert. Durch Partitionierung gehen die Daten erst recht nicht verloren.

0

Was möchtest Du wissen?