SSD: 2x 500 GB oder 1x 1000GB?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

2x500GB sind insgesamt die flexiblere Wahl.

Nachteile sind "mehr" Hardware im System, Festlegung auf 500GB max (im Vergleich zur Möglichkeit, eine 1Tb frei zu partitionieren) und doppelt so hohe Fehleranfälligkeit. Alles eher theoretische Werte bei modernen SSD.

Vorteil ist wiederum vor allem die Ausfallsicherheit, da immer eine noch funktioniert, wenn sich die andere verabschiedet, leichtere Portierung an andere Rechner, und wenn Du vielleicht mal eine Dritte kaufst, könntest Du zwei im RAID laufen lassen - begrenzter praktischer Vorteil, aber hohe Übertragungsraten erfreuen des Nerds´ Herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzeldroid
16.01.2016, 11:49

Vielen Dank! Ich werde mich mal zum Thema RAID belesen - werde mir wohl erstmal eine 500GB SSD holen & ggf nachrüsten. LG

0

Ich würde 2x500 nehmen. 

Der größte Vorteil ist, dass du dann 2 mal 150 TBW hast. Mit der 1 TB Variante hättest du es nur 1 Mal.
Du kannst also insgesamt 300 Terabyte schreiben, anstatt nur 150 bevor du die Angegebene maximale geschriebene Datenmenge erreicht hast.

Der Stromverbrauch ist auch irrelevant. 2x500 brauchen zusammen 3,56 Watt, eine 1 TB braucht 2,59 Watt. 
Wenn die beiden Karten immer unter Vollast laufen würden, würdest du nach einem Jahr 2,10€ mehr für Strom bezahlen und das macht den Braten nicht wirklich fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Festplatten verbrauchen vermutlich mehr Strom als eine. Sie brauchen auch mehr Platz im Gehäuse. Das wären alle Nachteile, die mir einfallen.

Die Vorteile: Man hat beim Ausfall einer Festplatte nicht gleich einen kompletten Datenverlust. Man könnte z.b. wichtige Daten auf beiden Festplatten speichern. 

Wenn der Rechner auf beide Festplatten zugreift kann er noch höhere Übertragungsraten erreichen. Das kann schon der Fall sein, wenn man z.b. auf der einen Festplatte das Betriebssystem und auf der anderen die Programme speichert.

Ideal wäre natürlich der Einsatz eines Raid0-Volumes. Damit würde man eine Partition einrichten, bei der die Daten gleichmäßig auf beide Festplatten verteilt werden und der Rechner theoretisch mit doppelter Geschwindigkeit auf die Daten zugreifen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzeldroid
16.01.2016, 11:30

wie funktioniert das bzw hast du nen Link wo ich mich dazu belesen könnte?

0

nur als hinweis, sofern du dich anders entscheidest: bei media markt gibt es die 1tb evo für 279€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm 2 500 weil dan wen eine kaputt geht ist nicht alles weg und dan kannst du auf unterschiedlichen speichern zum einen spiele und die andere arbeit oder sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnitzeldroid
16.01.2016, 11:09

Das hatte ich mir auch überlegt - aber ich würde halt gerne wissen ob es z.B. Performancetechnisch ein Vor-/Nachteil ist wenn man 2 verwendet.

0
Kommentar von xXRomanKXx
16.01.2016, 11:11

Nein ist alles gleich nur sonst brauchst 2 kabel und dan halt 4 und 1 platz mehr aber ich dät 2 nehmen bist auf der sicheren seite und du kannst die individuelle nutzen so wie du sie brauchst

0
Kommentar von xXRomanKXx
16.01.2016, 11:43

Ja genau

0

Wie xXRomanKXx schon sagte, nimm lieber 2x 500gb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?