Spülmittel in den Geschirrspüler reingemacht, wie mach ich den jetzt sauber?

9 Antworten

Du kannst von Hand immer wieder Wasser einfüllen 3-4 Liter und dann abpumpen. Nicht laufen lassen!

Etwas (sehr wenig) Kernseife/Handseife mit ins Wasser geben, dass mindert den Spülmittelschaum.

Hallo MaxGJK

Den Schaum mit einer Tasse so gut wie möglich aus der Maschine schöpfen. Programm neu wählen, nach2 Minuten Türe öffnen und Schaum wieder abschöpfen. Das Ganze wiederholen bis kein Schaum mehr vorhanden ist

Es könnte sein dass der Schaum auch in die Bodenwanne gelaufen ist und der  Schwimmerschalter geschalten hat. Die  Bodenwanne  befindet  sich  unterhalb  des  Spülers  hinter  der  Sockelblende  und  ist  von  vorne  zugänglich.  ACHTUNG:  Gerät  vom  Stromnetz  trennen  (Stecker  ziehen),  Sockelblende  entfernen,  Wasser  aus  der  Bodenwanne  mit  Putzlappen  oder  Handtuch  entfernen.   Probelauf  durchführen.  

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Das hab ich als Kind auch mal gemacht. Das war ne Schaumparty. Du musst die Spülmaschine wohl komplett ausräumen und manuell mit Lappen und Eimer reinigen. Zum Test immer mal wieder leer durchlaufen lassen und irgendwann wirst du es beseitigt haben. Aber bei einer halben Flasche Spüli kann das schon mal länger dauern.

Was möchtest Du wissen?