Spüle, wozu braucht man das kleine Becken? (siehe Foto)

 - (Küche, spülen)

8 Antworten

ins grosse kommt heiswasser mit spüli rein und das kleine ist für kaltes wasser gedacht damit man den schaum am geschirr wegmachen kann , viele bilden sich ein wenn man das nicht macht schmeckt das essen nach spüli

Mit kaltem Wasser nachspülen - dann stinkt das Geschirr.

0
@turalo

ich mach das eh nicht so habe es nur mal gesehen und so gehört

0
@turalo

Seit wann 'stinkt' sauber gewaschenes Geschirr - und erst noch wenn man es mit kaltem Wasser abspühlt??? Mir unerklärlich, wie du auf so was kommst. LG-Noona

0
@Noona

Manche bilden sich ein es würde nach dem spülmittel schmecken und eckelhaft danach riechen

0

Ob du eine Spüle mit oder ohne Restebecken nimmst, ist eine reine Geschmacksfrage und richtet sich nach deinen Spül- und Arbeitsgewohnheiten in der Küche. Wofür du dieses kleine Becken alles verwenden kannst, haben dir die anderen User ja schon ausreichend beantwortet.
Da diese Spüle anscheinen keine Abtropffläche hat, würde ich dir auf jeden Fall zu diesem kleinen Becken raten, da du hier wenigstens einmal Platz hast, einen Teller oder ein Glas zum Anlaufen hinzustellen.
Da die Schichstoffarbeitsplatte Feuchtigkeit nicht sehr gerne mag, wäre es nämlich nicht sehr ratsam, die frisch gespülten Sachen auf der Arbeitsplatte abzustellen.
Viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite seit 35 J. im Bereich Küchenplanung und Montage

Hallo! Ich habe selber zu Hause so ein Spülbecken. In dem kleineren Teil ist noch ein herausnehmbares Sieb drin. Das zweite Becken ist sehr praktisch, wenn ich beim Spülen feststellen muss, das z.B. in einem Glas noch ein Rest Getränk drin ist und ich dieses weggießen muss, aber es nicht ins Spülwasser haben will. Oder um gespülte Teile mit heißem, klarem Wasser nachzuspülen, damit sie schneller trocknen. Mit Sieb ist es praktisch zum Gemüse/Obst abwaschen. Oder auch mal um Nudeln abzugießen.

Genau: Das große ist zum Abspülen, das kleine als Ausguss.

Zum richtigen Abwaschen (eben, wenn keine Spülmaschine vorhanden ist) gehören eigentlich zwei (2) WaschBecken: eines mit Spülmittel-Wasser und eines mit HEISSEM klaren Wasser zum Nachspülen - jawoll! ;-))

0

Könnte zum vor spülen gedacht sein das der gröbste Schmutz nicht ins Abwaschwasser gelangt.Wäre praktisch!

LG Sikas

Hab ich auch. Das ist ein Restebecken, wo man beim Gemüseputzen etc. den Abfall reinmachen kann. Oder beim Spülen mit heißen Wasser nachspülen kann, ganz wie es beliebt.

Was möchtest Du wissen?