Spritverbrauch abhängig vom Gaspedal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man anstatt 3/4 das Gaspedal voll durch tritt geht das Auto in den Volllastmodus und fettet zusätzlich an. Man braucht also noch mehr Kraftstoff. 

Wenn ich im 4. Gang bei 50 fahre spüre ich schon bei halb durchgedrücktem Gaspedal keine Leistungssteigerung mehr. Die Luftmenge wird bei meinem Auto erst später benötigt. 

Ein Rat an dich. Fahr nicht immer bei niedriger Drehzahl bei vollast. Das schadet den Motorlagern. Wenn er nicht richtig zieht, schalte einen Gang runter. Da braucht man beim beschleunigen oft weniger Kraftstoff, da man schneller die Zielgeschwindigkeit erreicht hat und in den letzten Gang schalten kann. 

Also ich merke bei meinen schon was im Anzug wenn ich richtige drauf trete, zwar is der Sprung von der 3/4 Stellung bis zum Bodenblech nicht so groß aber dennoch fühlbar.

Ich kenne meine Autos ja, ansich hab ich ja in allen dreien die selbe Maschine drin nur eben 2x mit Vergaser und 1x als Einspritzer (Toyota 4A). Vom Ansprechverhalten nehmen sich die kaum was, die Vergaser sind etwas flinker aber auch etwas leichter (~80kg). Trotzdem kann man sich verjagen wenn der Einspritzer erstmal auf Touren kommt, hat aber auch 16 statt 8 Ventilen und direkt mal 20PS mehr.

je schneller der Motor dreht, desto mehr Kraftstoff braucht er

Du sagst ja schon ( nicht merkbar) also ist der Speed da aber du merkst es nicht. Und es heisst ja je mehr bewegung und kraft benötigt wird desto mehr energie wird verbraucht.

Vielleicht ist es bei deinem Wagen einfach so, dass das Maximum schon nach 3/4 des durchgedrückten Pedals erreicht ist. 

Hast du keine Anzeige die dir den aktuellen Verbrauch anzeigt?

Was möchtest Du wissen?