Auto stottert nach Tanken

7 Antworten

Vielleicht war es kein Super, sondern, wie schon öfters gesagt Diesel. Das wär ganz schön schlecht für den Motor. Oder es ist schon älterer, verschmutzter Sprit. Wie lange steht der Sprit denn schon?

Also es war auf jeden Fall Super. Der Sprit steht seit August. Habe auch nochmal etwa 5 l Super nachgeschüttet, aber keine nennenswerten Verbesserungen beobachten können.

0

Puh ,de bin ich ja nicht der einzige. Ich war heute morgen auch tanken, und meiner fuhr auch vorher ganz normal. Ich tankte, nach nach 100 Metern fing meiner auch an zu ruckeln und ging unter Drehzahl so das mein wagen immer wenn ich bremste oder in die kurven fuhr immer aus ging. Ich schaffte es aber trotzdem noch nach hause. Da mich so viele gefragt hatten ob ich richtig getankt hatte und ich mir langsam nicht mehr sicher war . durch die ganze jeck macherei .bin ich zur Tankstelle gelaufen und komischer weise 30 min nach meinem tanken waren alle super bleifrei Zapfhähne gesperrt.. Ich fragte nach warum diese den jetzt aufeinmal alle gesperrt waren, die tankstellen dame sagte mir dann ist anweisung vom chef.ich wollte mit dem chef reden da mein wagen jetzt nicht mehr an geht. Kann das sein das ich verschmutzen sprit getankt habe.

vllt hattest du ja auch Diesel im Kanister

das kann ich ausschließen. Bin mir dabei sicher, dass Super im Kanister war.

0

war es Diesel? wenn ja würde ich das auto nicht mehr starten.Abschleppen und system spülen lassen bevor noch mehr schaden entsteht

Möglichkeiten gibt es viele. Alter Sprit, verschmutzter Sprit, Mischung statt reinem Benzin, -worst case- Diesel,...

Ich würd mal komplett volltanken. Dann mischt sich die Brühe in nem guten Verhältnis mit dem neuen Sprit

Was möchtest Du wissen?