Springturnier: Parcours merken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Parcours eingehend besichtigen. Dabei nicht zur Seite schauen und über den "grünen da links", der noch gar nicht kommt, nachdenken, sondern wirklich nur von Sprung zu Sprung denken. Schon vor der Besichtigung anhand der an der Startertafel hängenden Parcoursskizze den Parcours einprägen und die Besichtigung als Generalprobe nehmen, ob man sich wirklich durch findet.

Dann wirklich bei den Ritten, die Du anschauen kannst, voraus denken, nicht nur dem Reiter zusehen, sondern ihm quasi diktieren wollen, wo er hin reiten soll, bis Du vorher bemerkst, wenn sich jemand anders verreitet.

... und dann diese extreme Aufregung los werden, indem es für Dich normaler wird, einen Dir unbekannten Parcours zu springen.

Baut Dein Trainer denn jedesmal gleich auf? Dann bitte ihn, Dir die Aufgabe, einen Parcours gut im Kopf zu erfassen, auch im Training zu stellen, d.h. er soll Dir vogelwilde Parcours vorgeben, die Du dann reitest. So lange, bis es für Dich das normalste der Welt ist, Dir einen Dir neuen Parcours zu merken. Weil Du bist vermutlich einfach so aufgeregt, dass Du Dir eben "120% sicher sein" musst, um 100% richtig zu reiten.

Lies Dir auch mal die Vorgaben für E-Springen in LPO und / oder Aufgabenheft durch (Wo stehen die eigentlich genau? Meine Bücher liegen zuhause) und übe für Dich zuhause Parcourschef, d.h. nimm Dir einen "Springplatz" ... einmal einen quadratischen, dann mal einen rechteckigen, wie es eben so ist, jeder Platz ist anders ... zeichne Dir den ungefähr maßstäblich (z.B. je Meter ein Kästchen eines karierten Papiers) und überlege dann anhand dessen, wie Du einen Parcours bauen würdest, dass die Wendungen gut gelingen, die richtige Anzahl Sprünge drin ist, und, und, und. Dann bekommst Du ein Gefühl dafür, warum der Parcourschef auf diese Dir merkwürdig erscheinende Abfolge gekommen ist. Du kannst auch anbieten, Parcoursdienst zu machen - die meisten Veranstalter freuen sich auch über externe Helfer, weil die Vereine eh jedes verfügbare Mitglied für's Helfen brauchen - und je mehr Du Dich damit befasst, desto routinierter wirst Du damit. Für einen Parcoursdienst ist das Merken der Abfolge ja auch sehr wichtig, um zu entscheiden, ob eine weggerollte Stange schnell geborgen werden muss, damit sie dem Reiter später nicht im Weg liegt oder ob man sie liegen lassen muss, um ihm nicht in den Weg zu laufen und dann eben erst auflegen, wenn er da nicht mehr entlang kommt.

Normalerweise stehen Nummern unten an den Sprüngen - da siehst du die Reihenfolge! Wenn nicht, versuch sie dir nach den Farben der Stangen zu merken oder immer wieder im Kopf durchdenken und mit der Hand mitzeigen. Bei mir hilft das immer ;)

Ich hab mir beim Parcours begehen immer genau die Abstände angesehen und mir wirklich bildlich vorgestellt, wie es sich anfühlt diese Kurve zu reiten. Weil ich meinen Untersatz gut kannte hatte das Kopfkino sogar alle möglichen Eventualitäten in Sachen Vollgas und Bremse in petto ;-)

Mein Bruder ist früher Skirennen gefahren, die machen das auch so dass sie sich vorstellen wie sie die Strecke runterdüsen, mit jeder Kurve und Bodenwelle. Das funktioniert ganz gut wenn du dir das ein paar Mal im Kopf runterlaufen lässt. Ich hab mir dafür eine ruhige Ecke gesucht, die Augen geschlossen und bin geritten (also wirklich mit stehen im leichten Sitz, nachgeben überm Sprung, aufrichten, Wendung einleiten). Dann weiß dein Körper dann auch schon was kommt und die Wendung fällt leichter.

Also voorher am besten bei der Pacour begehung noch 2mal durchgehen.. Dann abreiten und die letzten 2 starter vor dir anschauen... Ich mal mir das immer mit nem Stock in den Boden dann kann ich mir das iwie besser merken..vielleicht bringts dir ja auch was wenn du dir die Farben oder besondere Deko der Sprünge merken

Hallo frage die das , das TUnier veranstalten 1 oder 2 Tage voher ob du die Reihenfolge wiisen darfst weil du es meistens nicht merken kannst :))) vl. lassen sie dich auch einmal durchspringen . Ich hoffe ich habe dir geholfen L.G angi 0025 :))

Cranberie 04.07.2013, 13:37

Das wär natürlich super allerdings ist das nicht erlaubt(zumindest meistens nicht) da das ja gegenüber den anderen Reitern unfair wäre!!

1

Was möchtest Du wissen?