Spinnen im Haus! Gut oder Schlecht?

4 Antworten

Hallo Frederike! Sicher sind sie nützlich. In vielen Fragen ärgert sich einer über eine Mücke, der könnte Deine Spinnen gebrauchen. Eine Spinne im Haus ist ein Gewinn, ich verjage sie nicht mehr. Sie schadet nicht, nützt aber. Sie greift nur Opfer an, die sie auch fressen kann oder verteidigt sich in Notwehr. Spinnen sind viel zu schlau, um einen Menschen anzugreifen – sie gehen ihm aus dem Wege. Die Spinne holt Dir nachts Mücken von der Wand und vernichtet emsig Ungeziefer, das wirklich schädlich für Dich ist. Darunter kleinstes Getier, dass sich ungesehen in jedem Haus aufhält. Spinnen können viele davon in kurzer Zeit vernichten. Ungefährlich - nützlich - Spinnen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was heißt schlecht, eher unangenehm. Die merken etwas früher als wir das sich das Wetter verschlechtert, also kommen sie ins Haus. Jetzt musst Du nur raus finden wo und wie die Viecher rein kommen.

Es kommt langsam der Herbst da wollen die Spinnen alle ins Haus.Bring sie einfach wieder nach draußen

Ich habe Angst vor schwarzen Spinnen!

Hi Leute!

Ich habe so Angst vor diesen schwarzen Spinnen, die immer im Haus herumgrabbeln. Ich finde diese Viecher so eklig. Wenn eine in meinem Zimmer auftaucht, bekomme ich schier einen panischen Anfall.

Wie kann ich diese Angst überwinden?

Ich freue mich auf nützliche Antworten.

Grüße, cowboy21!

...zur Frage

Wie kann ich Spinnen im Haus finden?

Hallo.

Ich bin in letzter Zeit interessiert an Spinnen(tieren) und möchte mal ein größeres Exemplar über meine Hand laufen lassen (obwohl ich eigentlich Schiss vor denen hab). :D

Habt ihr irgendwelche Tipps, an welchen Stellen im Haus man am wahrscheinlichsten Spinnen findet? Kann ich irgendwie Spinnen anlocken oder sie über Nacht in eine Falle laufen lassen oder so?

Und was sollte man beachten, damit die Spinne ruhig bleibt und nicht wegrennt? Die meisten Spinnen sprinten sofort los, auch wenn ich sie nur ganz leicht von hinten anstupse. ;(

Ich suche vor allem "richtige" Spinnen, keine Weberknechte o. ä. Vorzugsweise Hausspinnen. Findet man sie überhaupt noch oft um diese Jahreszeit im Haus vor? Meine letzte Begegnung mit 'ner Spinne liegt (leider?) schon einige Monate zurück.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

Wie werde ich Zitterspinnen los?

Heute habe ich wieder 20 ausgewachsene geschlechtsreife Spinnen eingesaugt. So wie fast jede Woche. Für All die Tierschützer unter Euch, Nein, ich werde Sie nicht raustragen. Bei im Schnitt 20 bis 25 Spinnen pro Woche wäre ich sonst mehr als eine Stunde unterwegs nur um die Viecher einzusammeln und auch jetzt mit dem Staubsauger dauert es mindestens 30 bis 45 min. bis ich alle, (nein alle sind es leider nie) gefunden habe. Jetzt könnte man meinen ich hab ein großes Haus. Nein 70 m² ohne Keller und Dachboden. Altbau. Begonnen hat es mit einer Spinne. (Nein wir haben keine Phobie.) "Spinnen sind nützlich lassen wir sie leben..."Dachten wir. Die war nach ein paar Tagen verschwunden. Also nicht weiter schlimm.-Dachte ich- Mittlerweile, Experte geworden weiß ich die hat sich verzogen um zu "werfen" Es sind fantastische Mütter diese Zitterspinnen Sie pflegen Ihre Brut auch noch nach dem Schlüpfen. Aber vorher verstecken sie sich. Ich habe schon Nester in der Lautsprecherbox, den Spülenunterschrank, dem Kinderzimmerregal hinter Heizkörpern und und und gefunden... Und sobald eine dieser großen Spinnen durchkommt, haben wir wieder neue Jungspinnen im Haus die man aber auch so nicht gleich findet, weil halt klein. Und so sauge ich jede Woche meine Spinnen ein und frage mich wie werde ich sie endgültig los und wovon ernähren sich die überhaupt? Vielleicht sind sie wohl deshalb so fruchtbar, weil es soviel zu essen gibt? Kann ich da ansetzen?

Vielen Dank für eure Antworten Ich würde mich freuen, wenn es auch wirklich ernstgemeinte wären, denn was ich hier bisher über Spinnen gelesen habe hat mich nicht wirklich weiter gebracht.

...zur Frage

Was machen Frauen, wenn sie extreme Angst vor Spinnen haben und alleine wohnen?

Wohne selbst alleine und hin und wieder läuft natürlich auch mal eine Spinne in der Wohnung herum - sind ja auch sehr nützlich. In Beziehungen sind dann oft die Männer dafür verantwortlich, dass die Spinnen aus dem Haus getragen werden - wenn sie Angst vor Spinnen hat. Aber was machen jene Frauen, wenn sie allein wohnen? Ist ja keiner da, der sie weg macht und die Frauen können ja oft an gar nichts anderes mehr denken als an die Spinne.

...zur Frage

viele Spinnen durch mehr Sträucher im Garten?

sind dadurch mehr Spinnen im Haus!??

...zur Frage

Spinne daheim - wie wieder finden?

Hallo.. also ich brauche jetzt eure Hilfe :)

Ich bin gestern beim Fernsehschauen eingeschlafen und kurz aufgewacht und aufeinmal war auf meinem Sofa eine riesen Spinne. Also die, mit den langen Beinen. Ich bin total panisch aus dem Zimmer gerannt und hab im anderen Zimmer geschlafen, da ich sie nicht mehr gefunden habe. Jetzt war ich arbeiten und möchte sie finden und beseitigen damit ich meine "Ruhe" habe. Habe nämlich panische Angst vor Spinnen. Nun find ich sie aber nicht mehr.. Hab schon das ganze Sofa "umgedreht" und an den Wänden ist auch nichts. Habt ihr ein Tipp, wo sich diese Spinnen gerne Aufhalten?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?