Spielt Alter bei der Ausbildung eine Rolle? In erster Linie geht dies an Gastronomen:)

11 Antworten

Natürlich ist das möglich. Ich denke ein gutes Restaurant würde dich auf jedenfall nehmen, da du zuverlässiger bist als so manch 16 Jähriger der öfter verschläft oder in der Disco zu lange gefeiert hat. Bin im übrigen auch Restaurantfachfrau :O) Toller Beruf....aber nicht leicht wie viele Denken

Beides zusammen ist doch super, man ist nie zu alt zum lernen und 20 ist doch kein Alter...Um ein guter Gastgeber zu sein ist die Ausbildung allerdings nicht das wichtigste...dem Gast ist es letztendlich egal, ob der Teller von rechts oder links eingedeckt wird...es muß mit Liebe & und echter Freundlichkeit gemacht werden, die von Herzen kommt. Dienstleistung im Gastgewerbe ist immer auch ein Stück Selbtstaufgabe und funktioniert nur mit größter Leidenschaft zum Beruf und zu den Menschen. Koch und Gastgeber in einer Person ist eine Optimale Kombi auch später ( nach ganz viel Berufserfahrung ) für die Selbstständigkeit, kein Mitarbeiter kann Dir so schnell auf der Nase rumtanzen :-)

Letztenendes will ich meine Interessen zu Fachwisssen umstrukturieren. Ich will also Unternehmer werden.

Falls das nicht klappt will ich mir offen halten was von beidem mir mehr Spaß macht. Koch oder Sommelier.

Christian Rach hat soweit ich weiß keine herkömmliche Ausbildung gemacht, sondern durch Berufserfahrung und dann hat er eine Prüfung bei der IHK abgelegt.

Danke für die Antworten schonmal

Es liegt ausschliesslich an Dir. Ein Freund hat mit 40 Jahren eine Fortbildung zum Sommelier begonnen und jetzt abgeschlossen. Ältere Auszubildende sind oft seriöser als junge.

20 ist definitiv nicht zu alt für eine solche ausbildung. ich war auch so alt (allerdings andere branche). es gab sogar einen, der bereits 22 oder 23 war, als er eine ausbildung zum kaufmann gemacht hat.

christian rach hat doch auch erst ein paar semester studiert, bevor er seine ausbildung als koch gemacht hat, oder? also wird er bestimmt schon älter als 20 gewesen sein.

Was möchtest Du wissen?