Spiel auf Papier zu zweit?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Käsekästchen, Schiffe versenken.

Aber mir fällt noch ein anderes ein, das nicht so bekannt ist. Als ich ein Teenie war habe ich mit einer Freundin gern "Zahlenverbinden" gespielt.

Dazu schreibst du 10-20 Zahlen von 1 bis 20 auf das Blatt, jede Zahl einfach irgendwo verteilt aufs Blatt, mit einem Kringel darum. Nun muß jeder abwechselnd die Zahlen der Reihe nach mit einer Linie verbinden: Du verbindest z.B. die 1 mit der 2, als nächstes zieht der andere eine Linie von der 2 zur 3.

Aber der Reiz des Spiels liegt darin, daß die Linien sich nicht berühren oder überschneiden dürfen, sonst gibt es für denjenigen dessen Linie eine andere berührt einen Strafpunkt. Wenn du eine Linie ziehst, versuchst du also nun, deinem Gegner mit deiner Linie möglichst in Schwierigkeiten zu bringen, indem du Umwege und Schlangenlinien machst. Ich weiß noch, manchmal waren dann die Durchgänge zwischen zwei Linien so eng, daß wir teilweise quer über dem Tisch lagen um nur ja eine millimeterfeine Linie hinzubekommen, sodaß es noch so gerade eben keinen Strafpunkt gab. Uns hat das damals viel Spaß gemacht.

Gewonnen hat das Spiel natürlich derjenige, der am Ende, wenn alle Zahlen verbunden sind, die wenigsten Strafpunkte hat.

0

Stadt Land Fluss , Labyrinth , Schiffe versenken , Tic Tac Toe , Käsekästchen , Bingo , Galgenmännchen , Vier Gewinnt

schiffe versenken - war früher sehr beliebt bei schülern und langweiligem unterricht!

das gute alte "Schiffe versenken" oder auch Stadt Land Fluss

Was möchtest Du wissen?