Bei bestimmten Berufen wird eine Konfession bzw. Mitgliedschaft in einer Kirche vorausgesetzt...außerdem überleg dir, ob du nicht irgendwann mal kirchlich heiraten willst, da wäre es ratsam in eine Kirche Mitglied zu sein...Aber hey, auch wenn du nicht an Gott glaubst: du lebst ja trotzdem die Sachen, die eine Kirche für wichtig empfindet...z. B. Nächstenliebe, nicht töten, nicht klauen, sein Leben eigenverantwortlich gestalten...also kannste ja auch Mitglied sein...bin auch nicht die gläubligste Person, aber bestimmte Werte sind einfach wichtig in der Gesellschaft...und die Kirche ist auch dieser Meinung...also wo ist das Problem...jeder kann seine Glauben so ausleben,wie er möchte

...zur Antwort

Glätten macht die haare kaputt...lockeren Zopf würd ich bevorzugen

...zur Antwort

ist doch ganz klar, dass du dir Gedanken machst...wäre auch schlimm wenn nicht...aber keine ANgst mach es einfach, man sollte manchmal nicht zuviel nachdenken und es einfach tun...bin auch schon mal von einem Eck ins andere umgezogen...bisher hab ich es nicht bereut...wer weiß wozu das alles gut ist, denk ich mir immer....viel Glück bei deiner Entscheidung...ps: Süddeutschland ist sehr schön und es sind nette Menschen dort....z. B. ich ;P

...zur Antwort

...seit zig Jahren... du bist 16 ! ;) Meinst du uns Frauen geht es mit euch anders? Ihr seid mind. genauso anstrengend ;) ich könnte zig Beispiele nennen... liegt wohl in der Natur der Sache...das macht es doch so spannend...;)

...zur Antwort

Schminke macht das Beste aus deinem Typ...man kann Sachen hervorheben oder auch kaschieren... Durch versch. Styles / Schminkarten kann man immer mal was Neues ausprobieren Schminke gibt Selbstbewusstsein Schminke kann Narben kaschieren... Wenn jemand geschminkt ist, macht es einen gepflegten Eindruck

Schminken nimmt Zeit in Anspruch Schminksachen kosten Geld Oft wird man, wenn man geschminkt ist, als eingebildet abgestempelt Schminke macht auf Dauer die Haut kaputt Oft sieht man ungeschminkt ganz anders aus, als geschminkt, was oft im Prinzip eine Mogelei ist...

...zur Antwort

Entweder war die Sahne zu warm, sollte kalt geschlagen werden oder die Sahne wurde zu lange geschlagen ( was ich jetzt annehme, denn du sagstest ja, dass diese kalt war) Und hier noch Sahne schlagen, eine schweißtreibende Tortur. Sie haben viel Zeit geopfert und jetzt macht sie einfach schlapp? Kein Grund sie wegzuschmeißen. Gelatine hilft. Verrühren Sie über einem heißen Wasserbad ein bis zwei Esslöffel der schlappen Sahne mit einer halben Packung gepulverter Gelatine. Die Gelatine muss sich ganz in der Sahne auflösen – vergessen Sie nicht dabei ständig zu rühren. Stellen Sie den Topf mit der angerührten Gelatine beiseite. Die restliche Sahne sollte nun nochmals steif geschlagen werden. Die untergerührte Gelatine dazugeben und die gesamte Masse nochmals schlagen.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Sahne schlagen – einfach, schnell & ohne Sahnesteif | Suite101.de http://www.suite101.de/content/sahne-schlagen--einfach-schnell--ohne-sahnesteif-a109286#ixzz1XZ0ESBQJ ein SOS Tipp:

...zur Antwort