Spickzettel vergessen, was kann passieren?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechtlich gesehen sieht es so aus: einen Spickzettel zu erstellen ist nicht verboten und erst recht kein Betrug. Lediglich der Einsatz ist ein Täuschungsversuch. Dein Lehrer muss dir einen Täuschungsversuch DIREKT nachweisen, um deine Arbeit mit der Note ungenügend bewerten zu dürfen. D.h. er hätte dich entweder während der Arbeit beim Spicken erwischen müssen oder (angenommen es ist ein extrem dummer Fehler auf deinem Spickzettel) nachweisen müssen, dass du diesen in der Arbeit 1:1 übernommen hast.

Also: es ist kein Problem, wenn dein Lehrer bloss den Spickzettel findet, da er dir einen Täuschungsversuch nicht direkt nachweisen kann.

Dennoch ist spicken Mist und letztlich vor allem Betrug an dir selbst. Du solltest lieber vernünftig lernen, anstatt zu schummeln. Ausserdem solltest du beachten, dass dein Lehrer in Zukunft wohl ein besonderes Auge auf dich hat.

erstmal vielen Dank, dass du es ausführlich erklärt hast. Wie ich geschrieben habe, war es das erste und letzte mal. Aber dieses Fach habe ich nicht freiwillig gewählt. (hätte Informatik lieber) wurde aber halt gelost. Die Lehrerin kann das auch überhaupt nicht erklären, obwohl ich aufpasse. Ich habe mir alles selbst beigebracht, ausser die 2 Themen, die ich nicht mehr geschafft habe.

0

Naja dies nennt man betrug :)

um deine Frage zu beantworten es gibt 2 möglichkeiten wobei ich eher an 1 möglichkeit denke.

1 möglichkeit:

deine eltern werden informiert du hast nen gespräch und bekommst eine 6

2 Möglichkeit deine eltern werden informiert und du darfst den nachschreiben den test wobei es hier davon abhängt was du den erzählst warum du dies getan hast usw. hat halt mehrere faktoren

hoffe konnte helfen.

gruß manderlay

die entscheidende Frage hier ist wohl, hat Dein Lehrer den Spickzettel gefunden und weiß auch, dass er von Dir ist? Klar, er weiß bestimmt, dass Du auf dem Stuhl gesessen bist... Dann hast Du echt Pech gehabt und Du bekommst wegen Täuschungsversuch wohl eine 6. Hier spielt es übrigens keine Rolle, ob Du den Spickzettel benutzt hast oder nicht, schon der Versuch ist strafbar... 

Was möchtest Du wissen?