Speditionskaufmann oder Fachkraft für Lagerlogistik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau doch mal, was speziell im Logistikbereich hier unter  www.yourfirm.de/jobs/logistik verlangt wird. Dort sind noch viel mehr Stellen mit anderen Berufsbezeichnungen angezeigt und man erhält ein klares Bild von der Tätigkeitsstelle. Auch wenn man als junger Mensch noch nicht bereit für die Herausforderung ist, weil etwa die Berufserfahrung oder das Studium fehlt, erhält man grob einen Einblick in die Arbeitswelt der jeweiligen
Tätigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides coole Berufe Arbeit selbst bei einer spedion im Lagerlogistik Bereich Vorteilen des spedikaufmann sind du musst nicht körperlich arbeiten und hast relativ planbare Arbeitszeiten Nachteil die Arbeit kann sehr langweilig und eintönig sein ! Fachkraft Lagerlogistik ist sehr abwechlungreich und  Nachteile sind mehr Arbeit und kann auch ganz schön körperlich sein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In beiden Bereichen kannst Du, wenn Du eine Toparbeit machst, viel Geld verdienen.

Entscheiden musst Du aber schon selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo David2207 und willkommen bei GF!

Was würdet ihr machen?

Die Frage stellt sich nicht (bzw. sollte für Dich nicht ausschlaggebend sein).

Und was Dich betrifft: da es ja doch zwei recht unterschiedliche Berufe sind, sollte die Entscheidung eigentlich nicht so schwer fallen. Im Wesentlichen geht es darum, ob Du lieber mehr mit dem Kopf oder mit den Händen arbeiten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?